Einführung Projekt und Projektinitiierung von Dr. Christian Bamberg

(1)

Über den Vortrag

Der Vortrag „Einführung Projekt und Projektinitiierung“ von Dr. Christian Bamberg ist Bestandteil des Kurses „Projektmanagement im Krankenhaus (LÄK BaWü: 10 Punkte, RbP-ID 20170125: 3 Punkte)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Abgrenzung Projekt/Prozess
  • Was ist ein Projekt?
  • Projekte und strategische Planung
  • Projektmanagement
  • Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Projektauswahl

Quiz zum Vortrag

  1. Interdisziplinär
  2. Inhaltlich abgegrenzt
  3. Zeitlich begrenzt
  4. Wiederkehrend
  5. Innovative Aufgabenstellung
  1. Die Ablauforganisation wird durch die Prozesse und Projekte definiert
  2. Die Aufbauorganisation legt fest, in welcher Beziehung die einzelnen Akteure im Krankenhaus stehen, beispielsweise durch ein Organigramm
  3. Die Ablauforganisation wird ausschließlich durch die verschiedenen Prozesse definiert
  4. Die Ablauforganisation wird ausschließlich durch die verschiedenen Projekte definiert
  1. Wiederkehrend
  2. Verantwortlichkeiten sind fest
  3. Definierter Anfang und definiertes Ende
  4. Prozess ist am ehesten gleichzusetzen mit Routine
  5. Flexibler Zeitplan
  1. Projekte sind Mittel zur Organisation von Aktivitäten, die innerhalb der gewöhnlichen Betriebsgrenzen nicht durchgeführt werden können
  2. Projekte werden für die Umsetzung strategischer Ziele eingesetzt
  3. Projekte werden initiiert, um auf äußere Rahmenbedingungen zu reagieren
  4. Projekte werden für die Umsetzung des operativen Geschehens eingesetzt
  1. Planung
  2. Abschluss
  3. Initiierung
  4. Ausführung
  5. Regelhafte Anwendung
  1. Projekt wird komplexer als gedacht
  2. Zeitvorgaben sind nicht erfüllbar
  3. Budget ist unrealistisch
  4. Unklare Zielsetzung
  5. Feinplanung ist zu detailliert
  1. Der Begriff Projektlebenszyklus beschreibt die Phasen eines Projekts
  2. Alle Phasen eines Projekts zusammen nennt man Projektlebenszyklus
  3. Jede Phase eines Projekts ist durch die Fertigstellung eines oder mehrerer Arbeitsergebnisse gekennzeichnet
  4. Ein Projektlebenszyklus besteht jeweils nur aus einer Phase
  5. Der Begriff Projektlebenszyklus bedeutet, dass Projekte immer wieder von vorne anfangen
  1. Kontrolle des gesamten Projektfortschritts
  2. Finanzierung des Projekts
  3. Bearbeitung von Arbeitspaketen
  4. Information des Projektleiters
  5. Probleme identifizieren
  1. Unterstützung des Projektleiters
  2. Erstellung von Statusberichten
  3. Initiierung des Projekts
  4. Autorität zur Aufgabenerfüllung
  5. Finanzierung des Projekts
  1. Projektcontroller
  2. Auftraggeber
  3. Lenkungsausschuss
  4. Mehrere Projektleiter
  5. Neuer Mitarbeiter
  1. Das Managen des Projekts ist die Hauptrolle des Projektleiters
  2. Planen, Führen, Motivieren
  3. Priorisieren, Steuern, Deeskalieren
  4. Andere dazu bringen, notwendige Aufgaben zu erfüllen
  5. Der Projektleiter sollte alles selbst durchführen
  1. Quantitative Faktoren legen den Schwerpunkt auf Kosten und Erlöse
  2. Qualitative Faktoren beeinflussen bewusst oder unbewusst die Auswahl von Projekten
  3. Ein Beispiel für einen qualitativen Faktor bei der Auswahl eines Projekts sind Wettbewerbsvorteile
  4. Ein Beispiel für einen quantitativen Faktor bei der Auswahl eines Projekts ist die Risikoanalyse

Dozent des Vortrages Einführung Projekt und Projektinitiierung

Dr.  Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg ist Vorstand bei ZeQ. Er ist seit 1996 als Unternehmensberater tätig und konzentriert sich seit 2004 ausschließlich auf den Krankenhausbereich. Er ist international lizenzierter Excellence Assessor und Trainer der European Foundation for Quality Management (EFQM) und kennt die Herausforderungen von Kliniken aller Versorgungsstufen aus zahlreichen Projekten zu Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagement sowie zur Reorganisation. Dr. Christian Bamberg ist bei ZeQ verantwortlich für den Seminarbereich „Klinikcampus“ und dort als Trainer für Verfahren und Instrumente des Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagements bzw. des Change-Managements sowie als Trainer und Coach von Führungskräften tätig.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

Quizübersicht
falsch
richtig
offen
Kapitel dieses Vortrages