Konfliktmanagement von Dr. Christian Bamberg

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Konfliktmanagement“ von Dr. Christian Bamberg ist Bestandteil des Kurses „Kommunikation als Grundlage wirksamer Führung (LÄK BaWü: 5 Punkte, RbP-ID 20170125: 3 Punkte)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Konflikte - Unterscheidungen
  • Konfliktursachen
  • Konflike als Chance
  • Eskalationsstufen
  • APO-Methode

Quiz zum Vortrag

  1. eine Lose-Lose-Situation
  2. eine Lösung, bei der alle Konfliktbeteiligten unzufrieden sin
  3. eine Win-Win-Situation
  4. eine Lösung, bei der alle Konfliktbeteiligten zufrieden sind
  1. Wenn ein Überschuss an Ressourcen vorliegt.
  2. Wenn es nicht direkt beobachtbar ist.
  3. Wenn sich mindestens zwei Menschen verletzt fühlen.
  4. Wenn sich mehrere Menschen in ihrer Tätigkeit behindert fühlen.
  5. Wenn ein Mangel an Ressourcen vorliegt.
  1. Missverständnisse
  2. Unterschiedliche Zielvorstellungen
  3. Persönliche Frustration
  4. Scheinbare Unlösbarkeit von Aufgaben
  5. Gemeinsame Feindbilder
  1. Ein Konflikt kann auch eine Chance für eine Veränderung sein.
  2. Eine Herausforderung kann eine Schwierigkeit in der Kommunikation sein.
  3. Ein Konflikt braucht Reingungslosigkeit.
  4. Als Führungskraft sollte ich möglichst weit weg vom Konflikt sein.
  1. Die erste Eskalationsstufe beschreibt Verhärtung. Dabei werden die Meinung und der Standpunkt nicht verhärtet und es haben sich starre Lager gebildet.
  2. Die zweite Eskalationsstufe beschreibt Debatte/ Polemik. Dabei findet eine Polarisierung im Denken, Fühlen und Handeln statt.
  3. Die dritte Eskalationsstufe beschreibt Taten statt Worte. Keine Partei will dabei nachgeben und erwartet, dass das Gegenüber die Meinung übernimmt.
  4. Die vierte Eskalationsstufe beschreibt Images und Koalitionen. Der Gegner wird zum Feind und die Lager spalten sich.
  1. Versuch der Aussprache
  2. Feinde werden zu Freunden
  3. Verhärtung
  4. Taten statt Worte
  5. Begrenzte Vernichtungsschläge
  1. 6. Stufe (Drohstrategien)
  2. 2. Stufe (Debatte/ Polemik)
  3. 3. Stufe (Taten statt Worte)
  4. 4. Stufe (Images und Koalitionen)
  1. Akzeptanz äußern
  2. Persönliches Gefühl
  3. Offenheit für weiteres Gespräch
  4. Aufmerksam zuhören
  5. Problemlösung

Dozent des Vortrages Konfliktmanagement

Dr.  Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg ist Vorstand bei ZeQ. Er ist seit 1996 als Unternehmensberater tätig und konzentriert sich seit 2004 ausschließlich auf den Krankenhausbereich. Er ist international lizenzierter Excellence Assessor und Trainer der European Foundation for Quality Management (EFQM) und kennt die Herausforderungen von Kliniken aller Versorgungsstufen aus zahlreichen Projekten zu Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagement sowie zur Reorganisation. Dr. Christian Bamberg ist bei ZeQ verantwortlich für den Seminarbereich „Klinikcampus“ und dort als Trainer für Verfahren und Instrumente des Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagements bzw. des Change-Managements sowie als Trainer und Coach von Führungskräften tätig.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0