Wie Sie den richtigen Gesprächspartner erreichen von Stephan Heinrich

(1)

video locked

Über den Vortrag

Souverän am Telefon? Stimme klar und stabil? So gelingt die erste Ansprache. Und der vermeintliche Vorzimmerdrachen wird zum magischen Einhorn.

Der Vortrag „Wie Sie den richtigen Gesprächspartner erreichen“ von Stephan Heinrich ist Bestandteil des Kurses „Verkauf an Geschäftskunden - Erfolgreiche Kommunikation mit Entscheidern und Einkäufern im B2B“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Wie erreiche ich erfolgreich meinen Gesprächspartner
  • Cold Calls
  • Hindernisse
  • Zusammenfassung

Quiz zum Vortrag

  1. Jedes Gespräch gleich offen und motiviert zu beginnen.
  2. Mit allen Mitteln zum richtigen Gesprächspartner durchkommen.
  3. Die Erfolgsquote ist ausschlaggebend.
  4. Ausdauer und Willenskraft den Gesprächspartner zu erreichen.
  1. Name des Gesprächspartners, Schmeicheln, Überleitung, Aufhänger, Vorstellung (optional), Abschlussfrage
  2. Vorstellung (optional), Name des Gesprächspartners, Schmeicheln, Überleitung, Aufhänger, Abschlussfrage
  3. Name des Gesprächspartners, Vorstellung (optional), Schmeicheln, Überleitung, Aufhänger, Abschlussfrage
  4. Vorstellung (optional), Schmeicheln, Name des Gesprächspartners, Überleitung, Aufhänger, Abschlussfrage
  1. "Wir melden uns bei Ihnen."
  2. "Ich darf niemanden durchstellen."
  3. Nach oben delegieren
  4. Nachricht für den Chef hinterlassen
  1. "Bis wann melden Sie sich denn zurück?"
  2. "Könnte ich eine Nachricht an Ihren Chef hinterlassen?"
  3. "Vielen Dank, wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung."
  4. Kompetenz hinterfragen
  1. Trennung von Kunde - Nicht Kunde
  2. Jeden Kunden gewinnen
  3. Termine zu vereinbaren
  4. Möglichst viel Werbematerial zu versenden
  1. Selektion von Chancen und Nicht Chancen
  2. Höhere Überzeugungskraft
  3. Höhere Erfolgsquote
  4. Überzeugen alter Chancen

Dozent des Vortrages Wie Sie den richtigen Gesprächspartner erreichen

 Stephan  Heinrich

Stephan Heinrich

Stephan Heinrich ist der Zuhörer unter den Vertriebstrainern. Seine Kunden schätzen seine humorvolle, präzise und klare Art. Ihm gelingt es, bleibende Botschaften zu vermitteln und nachhaltig Vertriebsergebnisse zu steigern – aus Überzeugung und unter gekonntem Methodeneinsatz.

Seine Teilnehmer profitieren von seiner langjährigen Erfahrung im Geschäftskundenvertrieb und der Geschäftsführung im Softwaregeschäft. Der Verkauf von komplexen Produkten und Dienstleistungen als Projekt ist eine Spezialität von Stephan Heinrich. Auf Basis seiner über zwanzigjährigen Erfahrung in leitenden Positionen der IT Branche hat sich Stephan Heinrich seit 2001 als führender Experte für den B2B Vertrieb profiliert.

Sein Credo zeigt sich im wertschätzenden und gleichzeitig herausfordernden Umgang mit Teilnehmern. Mit seiner Erfahrung erreicht er auch langjährig erfolgreiche Vertriebsprofis und Skeptiker. Er scheut keine Konfrontation, um Menschen aus der Komfortzone zu bewegen - wenn es sein muss auch ein wenig provokativ. Gleichzeitig gelingt es ihm, Menschen mit tiefen Botschaften zu berühren.

Stephan Heinrich ist Preisträger des Internationalen Deutschen Trainerpreises 2012/13. Er ist einer von nur zwölf deutschsprachigen Certified Speaking Professionals, Expertenmitglied im Club 55, Professional Speaker der German Speakers Association, Top 100 Excellence Speaker und Expert-Mitglied bei Vortragsredner.de. Auf der Business Plattform XING hat er bereits 2003 die Gruppe Vertrieb&Verkauf ins Leben gerufen, die heute mit mehr als 90.000 Mitgliedern zu den größten und aktivsten Gruppen gehört.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... Jahr mehr als 1 Mio. € Umsatzsteigerung durch unsere Mithilfe erreichen konnte. (5) Herr Huber, hier spricht Hans Müller von Lösung&Gut. ...

  • ... eine viel beschäftigte Frau. Lassen Sie uns gleich zum Punkt kommen. (3) So real wie unser Gespräch ist, dass (4) XYZ- Aktiengesellschaft ...

  • ... „Was wollen Sie uns verkaufen?“ „Wir melden uns bei Ihnen…“ ...

  • ... der Akquisition ist nicht, jeden Kunden zu gewinnen! ...