Darstellungsform Rezension von Tim Schleider

(1)

video locked

Über den Vortrag

Rezension ist die anspruchsvolle Bezeichnung für Kommentare, die im Kulturteil zu finden sind. Wie schreibe ich eine Kritik, die meine Leser nicht einfach nur belehrt, sondern informiert und neugierig macht? Erfahren Sie in diesem Vortrag mehr über das schreiben von Rezensionen.

Der Vortrag „Darstellungsform Rezension“ von Tim Schleider ist Bestandteil des Kurses „Journalistische Darstellungsformen Print und Online“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Warum schreiben wir Rezensionen?
  • Was kann man rezensieren?
  • Aufgaben
  • Wert der Rezension im Medium
  • Aufbau
  • Achtung!

Quiz zum Vortrag

  1. Des Kommentars
  2. Des Porträts
  3. Der Reportage
  4. Der Meldung
  1. Kultur
  2. Politik
  3. Wissenschaft
  4. Umwelt
  5. Gesundheit
  1. Eine Rezension ist stets subjektiv.
  2. Auf detailgenauer Recherche
  3. Eine Rezension kann nur dann objektiv sein, wenn zwischen dem Journalisten und dem Schöpfer des rezensierten Werkes keine persönliche Beziehung existiert.
  4. Objektivität entsteht erst beim Redigieren.
  1. Publikumsbeschimpfung
  2. Beschreibung des Kunstwerkes
  3. Beurteilung des Kunstwerkes
  4. Empfehlung/Nicht-Empfehlung des Kritikers
  1. Biografie des Autors
  2. Angaben zum Inhalt
  3. Name des Regisseurs
  4. Reaktionen des Publikums
  1. Wenn er mit dem Autor des Stückes verwandt ist
  2. Wenn er das Stück vor der Aufführung gelesen hat
  3. Wenn ihm das Theater eine Pressekarte zur Verfügung gestellt hat
  4. Wenn er befreundet ist mit dem Regisseur

Dozent des Vortrages Darstellungsform Rezension

 Tim Schleider

Tim Schleider

Tim Schleider wurde 1961 in Bremen geboren. Er studierte Geschichte, Philosophie und Kunstgeschichte in Berlin, Göttingen und Hamburg. Seine Ausbildung zum Journalisten erlangte er durch ein Volontariat bei einer Wochenzeitung in Hamburg. Anschließend war er als Politikredakteur, Ressortleiter und stellvertretender Chefredakteur tätig. Tim Schleider war außerdem 1 1/2 Jahre Pressesprecher der Hamburger Kultursenatorin Dr. Christina Weiss. Seit dem Jahr 2000 leitet er das Kulturressort der „Stuttgarter Zeitung“, der führenden regionalen Tageszeitung in Baden-Württemberg, mit einer gedruckten Auflage von täglich rund 130.000 Exemplaren. Tim Schleider ist seit mehreren Jahren aktiv in der Aus- und Fortbildung von Journalisten.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Leser, die sich für Kultur interessieren, ...

... Musik. Kunst. Architektur. Mode. ...

... Service, Diskussionsbeitrag, kritischer Diskurs ...

... Würdigung der Beteiligten: besonderes Lob/besondere Kritik. ...

... Die Rezension verbindet uns mit ihnen. ...