Immobiliarsachenrecht 13: Zweiterwerb der Grundschuld vom Nichtberechtigten von Prof. Dr. John Montag

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Immobiliarsachenrecht 13: Zweiterwerb der Grundschuld vom Nichtberechtigten“ von Prof. Dr. John Montag ist Bestandteil des Kurses „Sachenrecht Vertiefung“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Zweiterwerb der Grundschuld vom Nichtberechtigten
  • 1. Entstehung der Grundschuld §§ 1192, 873, 1115 ff.
  • 2. Gutgläubiger Ersterwerb §§ 1192, 873, 1115 ff., 892
  • 3. Gutgläubiger Zweiterwerb §§ 1192, 413, 398, 1154, 892 I
  • 3.1 Einigung über den Übergang der Grundschuld
  • 3.2 Nichtberechtigung: Nicht Grundschuldinhaber
  • 3.3 Schriftform und Briefübergabe
  • 3.4 Legitimation aus dem Grundbuch
  • 3.5 Bösgläubigkeit
  • 4. Gutgläubiger Erwerb der Buchgrundschuld

Quiz zum Vortrag

  1. Das Vorliegen einer zu sichernden Forderung.
  2. Die Einigung über die Entstehung der Grundschuld mit dem Nichtberechtigten.
  3. Die Eintragung der Grundschuld in das Grundbuch und die Übergabe des Grundschuldbriefes.
  4. Die Legitimation des Nichtberechtigten aus dem Grundbuch.
  5. Der gute Glaube des Erwerbers, an die Eigentümerstellung, des Nichtberechtigten.
  1. Der gute Glaube.
  2. Die Einigung mit dem Nichtberechtigten, über den Übergang der Grundschuld.
  3. Die Abtretung der Grundschuld in Schriftform und unter Briefübergabe.
  4. Die Legitimation des Nichtberechtigten als Grundschuldinhaber aus dem Grundbuch.
  5. Die Einigung mit dem Nichtberechtigten, über die Entstehung der Grundschuld.
  1. Nach §§ 1192, 413, 398, 1154 I, 892 I BGB.
  2. Nach §§ 1192, 413, 398, 1154 I BGB.
  3. Nach §§ 1191, 1192, 873, 1115, 1116, 11117 BGB.
  4. Nach §§ 1191, 1192, 873, 1115, 1116, 1117, 892 I BGB.
  1. Eine Einigung § 873 mit dem Inhalt des jeweiligen Rechts.
  2. Die Berechtigung des Verfügenden.
  3. Die Eintragung des Rechts im Grundbuch.
  4. Schriftform

Dozent des Vortrages Immobiliarsachenrecht 13: Zweiterwerb der Grundschuld vom Nichtberechtigten

Prof. Dr. John Montag

Prof. Dr. John Montag

Rechtsanwalt Prof. Dr. John Montag, Berufsrepetitor, Lehrbeauftragter für Wirtschaftsrecht, Dozent für Zivilrecht und Autor zahlreicher Lernprogramme für Wirtschaftsjuristen und Verfasser des Lernbuch Zivilrecht. Prof. Dr. Montag versteht es wie kein Zweiter, das Zivilrecht lernbar darzustellen.

Versprochen, Zivilrecht wird Sie begeistern.


Kundenrezensionen

(1)

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0