Der Reflexion-Effect von David Erstling

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Der Reflexion-Effect“ von David Erstling ist Bestandteil des Kurses „After Effects und seine Effekte“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Footage importieren
  • Rotation-Werkzeug
  • neue Textebene
  • neue Kameraebene
  • Bewegung animieren
  • Elipse-Werkzeug
  • Tonwertkorrektur
  • Textebene duplizieren
  • neue Einstellungsebene
  • Rechteckwerkzeug
  • Unterkomposition erstellen
  • Reflexion als Unterkomposition
  • Rechteck-Werkzeug
  • Video 1 Unterkomposition
  • Ebene duplizieren
  • Gaußscher Weichzeichner
  • neue Farbebene
  • Leuchten
  • Video 1 Komposition duplizieren
  • neue Maske
  • Video 2 Unterkomposition
  • Video 2 Reflexion
  • Blendfleck
  • neue Farbebene
  • Bewegung animieren

Quiz zum Vortrag

  1. Eine einfache Art eine Schrift zu reflektieren ist, diese zu duplizieren, um 180 grad zu drehen und unter die vorhandene Textebene zu positionieren.
  2. Eine einfache Art eine Schrift zu reflektieren ist eine Licht ebene hinzuzufügen, dadurch reflektiert der Boden von alleine.
  1. Um eine Präsentation in Szene zu setzen eignen sich die Lichtoptionen "Punktlicht" und "Spotlicht" am besten.
  2. Um eine Präsentation in Szene zu setzen eignen sich die Lichtoptionen "Parallellicht" und "Umgebungslicht" am besten.

Dozent des Vortrages Der Reflexion-Effect

 David Erstling

David Erstling

Film- und Videoproduktion ist David Erstlings Spezialgebiet. Er hat seine Leidenschaft für das bewegte Bild zum Beruf gemacht und ist Geschäftsführer der Produktionsfirma NeilProduction in Berlin. Mehr Informationen auf http://www.neilproduction.de

Kundenrezensionen

(1)
1,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
1

1 Kundenrezension ohne Beschreibung


1 Rezensionen ohne Text