Photoshop Formen und Pfade von Armin Böttigheimer

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Photoshop Formen und Pfade “ von Armin Böttigheimer ist Bestandteil des Kurses „Die Menüs, Bedienfelder und Werkzeuge in Photoshop“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung
  • Das Zeichenstift-Werkzeug
  • Das Pfadauswahl-Werkzeug
  • Das Direktauswahl-Werkzeug
  • Das Punkt-umwandeln-Werkzeug
  • Das Ankerpunkt-hinzufügen-Werkzeug
  • Das Ankerpunkt-löschen-Werkzeug
  • Horizontales-Text-Werkzeug
  • Pfadauswahl- und Direktauswahl-Werkzeug um Schnellüberblick
  • Die Formwerkzeuge
  • Das Rechteck-Werkzeug

Quiz zum Vortrag

  1. Mit der Taste P.
  2. Mit der Taste L.
  3. Mit der Taste U.
  4. Mit den Tasten Shift + L.
  1. Das Pfadauswahl-Werkzeug.
  2. Das Verschieben-Werkzeug.
  3. Das Zeichenstift-Werkzeug.
  4. Das Direktauswahl-Werkzeug.
  1. Sie müssen die Textebene im Ebenenbedienfeld auswählen und die zu ändernden Zeichen markieren.
  2. Das Menü für die Schriftarten finden Sie in der Optionsleiste am oberen Rand.
  3. Die Schriftart wird über "Format" -> "Schriftart" eingestellt.
  4. Die Schriftart kann nur in den Werkzeugeinstellungen vor der Setzung ausgewählt werden.
  1. Das Direktauswahl-Werkzeug.
  2. Das Pfadauswahl-Werkzeug.
  3. Das Verschieben-Werkzeug.
  4. Das Zeichenstift-Werkzeug.
  1. In der Optionsleiste oberhalb unserer Arbeitsfläche.
  2. Im Untermenü des Werkzeuges innerhalb der Werkzeugleiste.
  3. Im Menü Auswahl oberhalb der Arbeitsfläche.
  4. Im Ebenenbedienfeld unter der Registerkarte Pfade.
  1. Vektorgrafiken können ohne Qualitätsverlust skaliert werden.
  2. Im Umgang mit Vektoren sind Füllungen mit Farbverlauf möglich.
  3. Vektoren können milimetergenau gedruckt werden.
  4. Von Internetbrowsern können nur Vektor- und keine Pixelgrafiken angezeigt werden.

Dozent des Vortrages Photoshop Formen und Pfade

 Armin Böttigheimer

Armin Böttigheimer

Armin Böttigheimer ist seit 1998 in der Welt der Pixel und Dots unterwegs. Bereits viele Jahre selbstständig tätig, absolvierte er zusätzlich eine Lehre zum Mediengestalter mit Schwerpunkt Print und ist seit dem als Freiberufler tätig. Sein Kundenkreis ist genauso vielschichtig wie seine Themenschwerpunkte, die sich im Laufe seiner Karriere vom reinen Mediendesigner im Printbereich ausgedehnt haben auf Icon-Design, Unternehmenskonzeptionierung, Social Media, Blogging, bis hin zu Pressetexten und Reportagen. Er betätigt sich auch als Autor und hat in den letzten Jahren unter anderem zwei Fachbücher im Bereich Photoshop veröffentlicht. Er ist heute als freiberuflicher Bildbearbeiter und Mediengestalter für verschiedene Firmen tätig und arbeitet zudem beratend im weiten Feld der Social Media Kommunikation für Auftraggeber aus Industrie und Handel.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... einige allgemeine Informationen: Vektoren lassen sich verlustfrei beliebig vergrößern und verkleinern. Da beim Erstellen von Pfaden in Photoshop ein häufiger Wechsel ...