Ebenen in Photoshop von Armin Böttigheimer

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Ebenen in Photoshop “ von Armin Böttigheimer ist Bestandteil des Kurses „Ebenen, Filter und Erstellen von Auswahlen in Photoshop“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung
  • Einführung zur Arbeit mit Ebenen
  • Übersicht der Ebenenarten
  • Ebenen erstellen
  • Eine Ebene duplizieren
  • Möglichkeiten des Ebenen Menüs
  • Füllebenen erstellen
  • Reihenfolge erstellter Ebenen
  • Einstellungebenen erstellen
  • Textebene erzeugen
  • Formen in Ebenen erstellen
  • Größe der Ebenenminiaturen ändern
  • Einstellungsmöglichkeiten der Ebenenpalette
  • Ebenenstile hinzufügen
  • Unterschiede von Deckkraft und Fläche
  • Zusätzliche Funktionen
  • Ebenen zusammenfassen
  • Ebenen löschen
  • Ebenen reduzieren
  • Ebenen ordnen und benennen

Quiz zum Vortrag

  1. Die ALT Taste gedrückt halten und auf das Symbol »Neue Ebenen erstellen« in der Fußleiste der Ebenenpalette klicken.
  2. Die SHIFT Taste gedrückt halten und auf das Symbol »Neue Ebenen erstellen« in der Fußleiste der Ebenenpalette klicken.
  3. Die STRG Taste gedrückt halten und auf das Symbol »Neue Ebenen erstellen« in der Fußleiste der Ebenenpalette klicken.
  4. Die Benennung der Ebene wird automatisch beim Erstellen aufgerufen.
  1. Die Hintergrundebene bleibt fixiert und kann nicht verschoben werden.
  2. An der Hintergrundebene können keine Ebeneneinstellungen vorgenommen werden.
  3. Die Hintergrundebene ist transparent.
  4. Die Hintergrundebene ist einfarbig oder transparent.
  1. Mit dem Tastaturkürzel STRG + J.
  2. Mit dem Tastaturkürzel STRG + D.
  3. Mit dem Tastaturkürzel STRG + F.
  4. Mit dem Tastaturkürzel STRG + Z.
  1. Ebenen lassen sich per Drag & Drop im Ebenenbedienfeld neu anordnen.
  2. Ebenen verharren in der Reihenfolge, in der sie erstellt werden.
  3. In den Ebeneneigenschaften lassen sich den Ebenen alphanummerische Ordnungsnummern geben.
  4. Eine Ebene kann mit den Tasten "+" und "-" in der Reihenfolge navigiert werden.
  1. Das Text-Werkzeug auswählen und auf die Arbeitsfläche klicken.
  2. Über den Befehl »Textebene erstellen« im Menü Schrift.
  3. Über den Befehl »Einfügen« -> »Textfeld«.
  4. Mit dem Ebenen-Erstellen-Werkzeug in das Bild klicken und »Neue Textebene« auswählen.
  1. Schwarze Bereiche werden von den Einstellungen ausgeschlossen.
  2. Die Einstellungen werden auf die weißen Bereiche angewandt.
  3. Der Grauanteil eines Bereichs bestimmt, wie viel von der Einstellung sichtbar wird.
  4. Die Einstellungen werden auf die schwarze Bereiche angewandt.
  1. SHIFT + STRG + ALT + E
  2. SHIFT + ALT + E
  3. SHIFT + STRG + C
  4. STRG + ALT + E
  1. Multiple Ebenen lassen sich auf eine Ebene reduzieren, indem die darin enthaltenen Daten zusammengefasst werden.
  2. Multiple Ebenen lassen sich in eine Ebenengruppe zusammenfassen, die sich ein- und ausklappen lässt.
  3. Fertig bearbeitete Ebenen lassen sich löschen, ohne dass sichtbare Elemente verloren gehen.
  4. Ähnliche Gruppen werden von Photoshop automatisch zusammengefasst, wenn die Arbeit abgespeichert wird.

Dozent des Vortrages Ebenen in Photoshop

 Armin Böttigheimer

Armin Böttigheimer

Armin Böttigheimer ist seit 1998 in der Welt der Pixel und Dots unterwegs. Bereits viele Jahre selbstständig tätig, absolvierte er zusätzlich eine Lehre zum Mediengestalter mit Schwerpunkt Print und ist seit dem als Freiberufler tätig. Sein Kundenkreis ist genauso vielschichtig wie seine Themenschwerpunkte, die sich im Laufe seiner Karriere vom reinen Mediendesigner im Printbereich ausgedehnt haben auf Icon-Design, Unternehmenskonzeptionierung, Social Media, Blogging, bis hin zu Pressetexten und Reportagen. Er betätigt sich auch als Autor und hat in den letzten Jahren unter anderem zwei Fachbücher im Bereich Photoshop veröffentlicht. Er ist heute als freiberuflicher Bildbearbeiter und Mediengestalter für verschiedene Firmen tätig und arbeitet zudem beratend im weiten Feld der Social Media Kommunikation für Auftraggeber aus Industrie und Handel.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... allgemeine Informationen: Soll schnell eine Kopie einer ausgewählten Ebene erstellt werden, dann bietet es sich an, das Kürzel »STRG + J« zu verwenden. Durch das Hinzufügen von Ebenenstilen eröffnet sich eine Vielzahl ...