3D-Text in Photoshop CS6 von Armin Böttigheimer

(1)

video locked

Über den Vortrag

In Photoshop CS6 sind auch 3D-Effekte nur noch ein paar Klicks entfernt. Lassen Sie sich im Vortrag „3D-Texte in Photoshop CS6“ von Armin Böttigheimer inspirieren selbst die Möglichkeiten der dreidimensionalen Gestaltung in Photoshop zu nutzen!

Der Vortrag „3D-Text in Photoshop CS6“ von Armin Böttigheimer ist Bestandteil des Kurses „Was ist neu in CS6 - Schneller Überblick der neuen Photoshop Funktionen“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung
  • 2D Text erstellen
  • Text in 3D umwandeln
  • Die Optionsleiste und die 3D Werkzeuge
  • Text nachträglich bearbeiten
  • Das Zeichenbedienfeld und Text verformen anwenden
  • Eigene Auswahl rendern

Quiz zum Vortrag

  1. In der Optionsleiste ganz einfach auf das Icon »3D« klicken und schon wird der Text entsprechend umgewandelt.
  2. Ganz einfach den Text mit einem Doppelklick auswählen und über das Menü Schrift entsprechend umwandeln.
  3. Ein ausgewählter Text kann durch das Halten der Schifttaste mit dem Mauszeiger in die dritte Dimension verschieben.
  4. Der 3D-Effekt kann über das Menü "Bearbeiten" -> "Einfügen" -> "3D-Effekt" eingefügt werden.
  1. Wenn man eine aktive Auswahl im Bild hat, dann rendert Photoshop nur den in dieser Auswahl enthaltenen Teil.
  2. Wenn man die Bildgröße reduziert, wird das Rendern von Photoshop entsprechend schneller vorgenommen.
  3. Es gilt in der Regel: Je kleiner die aktive Auswahl ist, desto schneller verläuft das Rendern.
  4. Das Rendern kann ebenso wie der Speicherprozess im Hintergrund ausgeführt werden.

Dozent des Vortrages 3D-Text in Photoshop CS6

 Armin Böttigheimer

Armin Böttigheimer

Armin Böttigheimer ist seit 1998 in der Welt der Pixel und Dots unterwegs. Bereits viele Jahre selbstständig tätig, absolvierte er zusätzlich eine Lehre zum Mediengestalter mit Schwerpunkt Print und ist seit dem als Freiberufler tätig. Sein Kundenkreis ist genauso vielschichtig wie seine Themenschwerpunkte, die sich im Laufe seiner Karriere vom reinen Mediendesigner im Printbereich ausgedehnt haben auf Icon-Design, Unternehmenskonzeptionierung, Social Media, Blogging, bis hin zu Pressetexten und Reportagen. Er betätigt sich auch als Autor und hat in den letzten Jahren unter anderem zwei Fachbücher im Bereich Photoshop veröffentlicht. Er ist heute als freiberuflicher Bildbearbeiter und Mediengestalter für verschiedene Firmen tätig und arbeitet zudem beratend im weiten Feld der Social Media Kommunikation für Auftraggeber aus Industrie und Handel.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... des Textes kann nun über die Optionsleiste aufgerufen werden • Wenn der 3D-Text erstellt ist, kann er trotzdem noch nachträglich editiert werden  ...