Arbeitsbereiche in Photoshop von Armin Böttigheimer

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Arbeitsbereiche in Photoshop “ von Armin Böttigheimer ist Bestandteil des Kurses „Die Menüs, Bedienfelder und Werkzeuge in Photoshop“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Übersicht der Arbeitsbereiche
  • Eigenen Arbeitsbereich erstellen
  • Neuen Arbeitsbereich speichern
  • Arbeitsbereiche zurücksetzen oder löschen
  • Übersicht eines üblichen Arbeitsablaufes
  • Korrektur anwenden
  • Bild abspeichern
  • Arbeitsschritte rückgängig machen
  • Anzahl der Protokollschritte einstellen
  • Das Protokollbedienfeld
  • Ansichtsoptionen in Photoshop
  • Das Pixelraster
  • Hilfslinien und Lineale
  • Ansichtsmodi wechseln
  • Die Registerkarten

Quiz zum Vortrag

  1. Sie können den Arbeitsbereich mit eigens ausgewählten Bedienfeldern ausstatten.
  2. Sie können Bedienfelder löschen, die Sie nicht verwenden möchten.
  3. Sie können das Bedienfeld zur Textbearbeitung verschieben.
  4. Sie können Makros zur Bildbearbeitung erstellen.
  1. Der Befehl »Speichern unter« bietet uns die Möglichkeit das gewünschte Dateiformat zu wählen.
  2. Der Befehl »Speichern« bietet uns die Möglichkeit das gewünschte Dateiformat zu wählen.
  3. Die Wahl von Dateiformaten kann nur unter dem Punkt »Exportieren« durchgeführt werden.
  4. Der Befehl »Speichern als« bietet uns die Möglichkeit das gewünschte Dateiformat zu wählen.
  1. Wenn sie mit dem Mauszeiger über das Icon fahren und stehen bleiben, wird ein Tooltip mit Informationen eingeblendet.
  2. Wenn Sie den Namen des Icons wissen, können Sie in der Hilfe zu Photoshop danach suchen.
  3. Wenn sie auf ein Icon rechtsklicken, öffnet sich die Hilfedatei mit der entsprechenden Beschreibung.
  4. Sie können das Icon per Drag & Drop in die Suchleiste ihres Browsers ziehen, um Informationen zu erhalten.
  1. Dort werden die einzelnen Arbeitsschritte bei der Bearbeitung aufgezeichnet.
  2. Dort werden die verwendeten Bildbestandteile und Werkzeuge gesammelt.
  3. Dort werden die Änderungen an den Einstellungen von Photoshop gesammelt.
  4. Dort werden Änderungen an den Tonwertkorrekturen gespeichert.
  1. Strg + Alt + Z
  2. Strg + Z
  3. Strg + J
  4. Strg + Shift + J
  1. Mehrere Bilddateien können im Vollbildmodus angezeigt werden.
  2. Es kann durch Registerkarten zwischen Bildateien umgeschaltet werden.
  3. Der Zoom in eine Bilddatei wird auf die Bildschirmauflösung begrenzt.
  4. Eine Bilddatei kann mit der Lupe skaliert werden.

Dozent des Vortrages Arbeitsbereiche in Photoshop

 Armin Böttigheimer

Armin Böttigheimer

Armin Böttigheimer ist seit 1998 in der Welt der Pixel und Dots unterwegs. Bereits viele Jahre selbstständig tätig, absolvierte er zusätzlich eine Lehre zum Mediengestalter mit Schwerpunkt Print und ist seit dem als Freiberufler tätig. Sein Kundenkreis ist genauso vielschichtig wie seine Themenschwerpunkte, die sich im Laufe seiner Karriere vom reinen Mediendesigner im Printbereich ausgedehnt haben auf Icon-Design, Unternehmenskonzeptionierung, Social Media, Blogging, bis hin zu Pressetexten und Reportagen. Er betätigt sich auch als Autor und hat in den letzten Jahren unter anderem zwei Fachbücher im Bereich Photoshop veröffentlicht. Er ist heute als freiberuflicher Bildbearbeiter und Mediengestalter für verschiedene Firmen tätig und arbeitet zudem beratend im weiten Feld der Social Media Kommunikation für Auftraggeber aus Industrie und Handel.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Überblick (Teil 2) . Einige allgemeine Informationen: Einen eigenen Arbeitsbereich anzulegen bietet die Möglichkeit, feste ...