Konfigurieren der Namensauflösung von Thomas Becker

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Konfigurieren der Namensauflösung“ von Thomas Becker ist Bestandteil des Kurses „MCSA 70-411: Administrieren von Windows Server 2012“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Konfigurieren der Namensauflösung
  • DNS-Zonen und Weiterleitung
  • DNS-Zonentypen
  • Zonendelegierung
  • Split-DNS
  • Stubzonen
  • WINS und GlobalNames-Zonen
  • GlobalNames-Zonen
  • Peer Name Resolution-Protokoll
  • Erweiterte DNS-Optionen
  • Ressourceneinträge
  • Zonenalterung und Aufräumvorgänge
  • DNSSEC

Quiz zum Vortrag

  1. Sie erstellen eine Active-Directory-integrierte primäre Zone namens „arno.nym“.
  2. Sie konfigurieren die Zone so, dass nur sichere dynamische Aktualisierungen zugelassen werden.
  3. Sie erstellen eine primäre Standardzone namens „arno.nym“.
  4. Sie konfigurieren die Zone so, dass nur Domänenmitglieder Schreib-Zugriff auf die Zone haben.
  1. Sie erstellen auf dem Computer mit der IP-Adresse 10.100.10.10 die Zone „keine.lust.net“.
  2. Sie erstellen auf dem Computer mit der IP-Adresse 10.10.10.10 die Zone „keine.lust.net“.
  3. Sie erstellen auf dem Computer mit der IP-Adresse 10.100.10.10 eine Delegierung, wobei Sie die Zone „lust.net“ verwenden.
  4. Sie erstellen auf dem Computer mit der IP-Adresse 10.10.10.10 eine Delegierung, wobei Sie die Zone „lust.net“ verwenden.
  1. DNS-Zone „GlobalNames“
  2. PNRP
  3. DHCP
  4. WINS
  1. Konfigurieren Sie im DHCP-Server die DHCP-Option 044.
  2. Dies ist mit DHCP nicht möglich.
  3. Konfigurieren Sie im DHCP-Server die DHCP-Option 004.
  4. Konfigurieren Sie im DHCP-Server die DHCP-Option 005.
  5. Konfigurieren Sie im DHCP-Server die DHCP-Option 015.
  1. Erstellen Sie einen CNAME-Eintrag für www in der seidoch.net-Zone, der auf den Namen datsrv.seidoch.net verweist.
  2. Erstellen Sie einen PTR-Eintrag für www in der seidoch.net-Zone, der auf den Namen datsrv.seidoch.net verweist.
  3. Erstellen Sie einen A-Eintrag für www in der seidoch.net-Zone mit der gleichen IP-Adresse wie für den Server datsrv.
  4. Erstellen Sie einen AAAA-Eintrag für www in der seidoch.net-Zone mit der gleichen IP-Adresse wie für den Server datsrv.
  1. Ein Mail-eXchange-Eintrag für einen SMTP-Server (Simple Mail Transfer Protocol; Mailserver- Eintrag).
  2. Ein „Merge eXistance“-Eintrag ähnlich einem CNAME-Eintrag. Dient dazu, frühere Namensgebungen nicht zu vergessen.
  3. Ein „MandantX“-Eintrag für einen zunächst noch unbekannten Computer, der später benannt wird.
  4. Ein „Multplex“-Eintrag für Time-Sharing-Übertragung.

Dozent des Vortrages Konfigurieren der Namensauflösung

 Thomas Becker

Thomas Becker

Thomas Becker absolvierte an der TU Berlin sein Studium der Elektrontechnik mit dem Schwerpunkt Meß- und Reglungstechnik. Bereits 1999 erlangte Becker seine erste Microsoft Zertifizierung (MCSE) und ist seit 2000 im Bereich der IT-Weiterbildung tätig. Seine Schwerpunkte sind: Microsoft Netzwerke, Webtechnik und E-Learning.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0