Linux: Geschichte & Struktur (root-verzeichnis) von Diplom Ozeanograph Thomas Mitzka

(1)

video locked

Über den Vortrag

In diesem Kursabschnitt begibt sich Thomas Mitzka mit Ihnen auf einen Rundgang durch die verschiedenen Unix-Verzeichnisse. Lassen Sie sich zeigen und erklären, wo Sie welche Dateien und Informationen finden und woher die unterschiedlichen Verzeichnisnamen kommen. Was ist die Bedeutung von /usr oder welche Dateien werden im Ordner /etc gespeichert? In diesem Lernvideo erhalten Sie die entsprechenden Antworten.

Der Vortrag „Linux: Geschichte & Struktur (root-verzeichnis)“ von Diplom Ozeanograph Thomas Mitzka ist Bestandteil des Kurses „Unix / Linux Tutorial“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Geschichte und Entwicklung von linux
  • linux im Überblick
  • Ordner: home, lib, media, etc.
  • Ordner: proc, root, run, etc.

Quiz zum Vortrag

  1. Unix System Resources
  2. User
  3. Unix System Repository
  4. User System Repository
  5. User System Resources
  1. 1969
  2. 1990
  3. 2000
  4. 1970
  5. 1950
  1. Das Root- oder Wurzelverzeichnis wird mit einem Punkt (.) symbolisiert.
  2. Das Root- oder Wurzelverzeichnis wird mit zwei Punkten (..) symbolisiert.
  3. Das Root- oder Wurzelverzeichnis wird mit einem Schrägstrich rückwärts (\) symbolisiert
  4. Das Root- oder Wurzelverzeichnis wird mit Buchstaben c und einem Doppelpunkt (c:) symbolisiert
  5. Das Root- oder Wurzelverzeichnis wird mit einem Schrägstrich vorwärts (/) symbolisiert.
  1. Die Dateien werden gelöscht.
  2. Die Dateien werden automatisch dem Nutzer root zugewiesen.
  3. Die Dateien werden in das Verzeichnis /var kopiert und dort archiviert.
  4. Die Dateien sind auch nach einem Neustart weiterhin verfügbar.

Dozent des Vortrages Linux: Geschichte & Struktur (root-verzeichnis)

Diplom Ozeanograph Thomas Mitzka

Diplom Ozeanograph Thomas Mitzka

Thomas Mitzka studierte Ozeanographie und kam als Wissenschaftler und Datenmanager zu Sun Solaris. Er ließ sich selbst zum Sun certified Instructor zertifizieren und baute in der Folge als technischer Angestellter die Schulungsabteilung für Solaris Systemadministration für die Baltic-online GmbH auf. Er ist Mitbegründer und Geschäftsführer der BOS-it GmbH und Co.KG. Anfang 2002 begann er seine Tätigkeiten als StarOffice Partner, wurde 2003 offizieller Migrationspartner und übernahm 2004 das Sun Microsystems Schulungszentrum in Hamburg.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0