Laden und Speichern von Dokumenten (Writer) von Diplom Ozeanograph Thomas Mitzka

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Laden und Speichern von Dokumenten (Writer)“ von Diplom Ozeanograph Thomas Mitzka ist Bestandteil des Kurses „Textverarbeitung mit LibreOffice Writer“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Optionen-Laden/Speichern-Allgemein
  • Optionen-Laden/Speichern-VBA-Eigenschaften
  • Optionen-Laden/Speichern-Microsoft Office
  • Optionen-Laden/Speichern-HTML Kompatibilität

Quiz zum Vortrag

  1. Nutzen Sie das Menü Extras – Optionen – Laden/Speicher – Allgemein und entfernen Sie den Haken bei „Druckereinstellungen mit dem Dokument laden“.
  2. Nutzen Sie das Menü Datei – Drucken und wählen Sie Ihren Drucker aus.
  3. Öffnen Sie das Menü Datei – Eigenschaften – Drucker und ändern Sie den eingetragenen Drucker in den Ihren
  4. Grundsätzlich lässt es sich leider nicht verhindern, Sie müssen immer das Menü Datei – Drucken wählen und dort auf Ihren Drucker klicken.
  1. Makros in Microsoft-Word Dokumenten lassen sich grundsätzlich nicht in LibreOffice Writer importieren.
  2. Makros in Microsoft-Word Dokumenten lassen in LibreOffice Writer importieren aber nicht wieder speichern.
  3. Makros in Microsoft-Word Dokumenten lassen in LibreOffice Writer importieren, wieder speichern und sogar in LibreOffice Makros übersetzen, aber nur wenn man eine extra Erweiterung hierfür von LibreOffice dazu gekauft hat.
  4. Makros in Microsoft-Word Dokumenten lassen in LibreOffice Writer importieren.
  5. Makros in Microsoft-Word Dokumenten lassen in LibreOffice Writer importieren und auch wieder speichern.
  1. Sie müssen in dem Menü Extras – Optionen – Laden/Speichern – Microsoft Office das Häkchen unter L bei Excel nach LibreOffice Calc setzen.
  2. Es gibt nichts zu beachten, da dies eine nicht veränderbare Eigenschaft von LibreOffice ist.
  3. Es ist grundsätzlich nicht möglich ein OLE-Objekt vom Typ Excel in einem Textdokument in LibreOffice Writer zu öffnen oder weiter zu bearbeiten.
  4. Bei Öffnen des Dokuments erkennt LibreOffice das OLE-Objekt und startet einen Extradialog, in dem Sie einfach ein Häkchen bei OLE-Objekt laden setzen müssen.
  1. LibreOffice speichert die Daten alle 15 Minuten, die im Fall eines Systemausfalls zur Wiederherstellung aller geöffneten Dokumente benötigt werden.
  2. LibreOffice speichert alle 15 Minuten eine neue Version des aktuellen Dokuments, so dass im Fall eines LibreOffice-Crashs, die letzten Bearbeitungsstände wieder hergestellt werden können.
  3. LibreOffice speichert alle 15 Minuten nur die Daten des aktiven Dokuments (wird aktuell aktiv bearbeitet), um im Fall eines Systemausfalls das Dokument wiederherstellen kann.
  4. LibreOffice fragt alle 15 Minuten nach, ob Sie den aktuellen Stand des Dokuments zwischenspeichern wollen, damit im Fall eines Systemausfalls das Dokument wiederhergestellt werden kann.

Dozent des Vortrages Laden und Speichern von Dokumenten (Writer)

Diplom Ozeanograph Thomas Mitzka

Diplom Ozeanograph Thomas Mitzka

Thomas Mitzka studierte Ozeanographie und kam als Wissenschaftler und Datenmanager zu Sun Solaris. Er ließ sich selbst zum Sun certified Instructor zertifizieren und baute in der Folge als technischer Angestellter die Schulungsabteilung für Solaris Systemadministration für die Baltic-online GmbH auf. Er ist Mitbegründer und Geschäftsführer der BOS-it GmbH und Co.KG. Anfang 2002 begann er seine Tätigkeiten als StarOffice Partner, wurde 2003 offizieller Migrationspartner und übernahm 2004 das Sun Microsystems Schulungszentrum in Hamburg.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0