Kopierquelle von Markus Brönner

(1)

video locked

Über den Vortrag

Fast jedes Retusche-Werkzeug arbeitet mit einer Quelle – also einem Bereich im Bild, mit dem die zu retuschierende Stelle übermalt wird, indem sie darüber kopiert wird. Die richtige Kopierquelle ist essentiell für eine erfolgreiche Retusche. Doch manchmal reicht das nicht und die Quelle muss weiter verändert werden. Photoshop bietet dazu die Möglichkeit, diese zu drehen, zu vergrößern, zu verkleinern, zu spiegeln oder aus einem anderen Bild zu beziehen. Funktionen, welche die Retusche nicht nur leichter machen, sondern in manchen Fällen überhaupt erst ermöglichen.

Quiz zum Vortrag

  1. Auswahl
  2. Tonwertkorrektur
  3. Pfade
  4. Einstellungsebene

Dozent des Vortrages Kopierquelle

 Markus Brönner

Markus Brönner

Markus Brönner arbeitet als freier Fotograf und Bildbearbeiter in München. Auf der Referenzliste im Bereich Postproduction stehen Arbeiten für einige große internationale Konzerne und Veröffentlichungen in etlichen Magazinen. Zudem ist er als Autor von Photoshop-Büchern tätig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0