Kontorichtlinien und Dienstkonten von Thomas Becker

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Kontorichtlinien und Dienstkonten“ von Thomas Becker ist Bestandteil des Kurses „MCSA 70-411: Administrieren von Windows Server 2012“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Kontorichtlinien und Dienstkosten verwalten
  • Richtlinien implementieren
  • Kennwortrichtlinien für Domaenenbenutzer
  • Kontoverwaltungsaufgaben
  • abgestimmte Kennwortrichtlinien
  • Einstellungsberechtigung delegieren
  • Fein abgestimmte Kennwortrichtlinien
  • Verwenden von gruppenverwalteten Dienstkonten
  • Gruppenverwaltete Dientkonten
  • Delegieren mit Kerberos
  • Kerberos-Richtlinien
  • Verwalten der Dienstprinzipalnamen

Quiz zum Vortrag

  1. Bearbeiten Sie die Richtlinie „Kennwortchronik erzwingen“
  2. Bearbeiten Sie die Richtlinie „minimale Kennwortlänge“
  3. Bearbeiten Sie die Richtlinie „maximale Kennwortlänge“
  4. Bearbeiten Sie die Richtlinie „minimales Kennwortalter“
  5. Bearbeiten Sie die Richtlinie „Kontosperrungszähler“
  1. Setzen Sie die Richtlinie „Kontosperrungsdauer“ auf etwa 10 Minuten.
  2. Setzen Sie die Richtlinie „Kontosperrungszähler“ auf einen höheren Wert.
  3. Setzen Sie die Richtlinie „Zurücksetzdauer des Kontosperrungszählers“ auf einen niedrigen Wert.
  4. Setzen Sie die Richtlinie „Kontosperrungsdauer“ auf Null.
  5. Setzen Sie die Richtlinie „Kontosperrungszähler“ auf einen niedrigeren Wert.
  1. Active Directory-Verwaltungscenter
  2. ADSI-Editor
  3. Gruppenrichtlinienverwaltung
  4. Active Directory-Benutzer und -Computer
  1. Windows Server 2008
  2. Windows Server 2003
  3. Windows Server 2008 R2
  4. Windows Server 2012
  5. Windows Server 2012 R2
  1. Add-KDSRootKey
  2. New-ADServiceAccount
  3. Install-ADServiceAccount
  4. Set-ADServiceAccount
  1. Set-ADServiceAccount
  2. Install-ADServiceAccount
  3. Add-KDSRootKey
  4. New-ADServiceAccount

Dozent des Vortrages Kontorichtlinien und Dienstkonten

 Thomas Becker

Thomas Becker

Thomas Becker absolvierte an der TU Berlin sein Studium der Elektrontechnik mit dem Schwerpunkt Meß- und Reglungstechnik. Bereits 1999 erlangte Becker seine erste Microsoft Zertifizierung (MCSE) und ist seit 2000 im Bereich der IT-Weiterbildung tätig. Seine Schwerpunkte sind: Microsoft Netzwerke, Webtechnik und E-Learning.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0