Illustrator: spiegeln, skalieren & drehen von Armin Böttigheimer

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Illustrator: spiegeln, skalieren & drehen“ von Armin Böttigheimer ist Bestandteil des Kurses „Adobe Illustrator: Werkzeuge“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Das Drehen-Werkzeug
  • Das Spiegeln-Werkzeug
  • Das Skalieren-Werkzeug
  • Das Verbiegen-Werkzeug
  • Das Form-ändern-Werkzeug
  • Das Breitenwerkzeug
  • Das Verkrümmen-Werkzeug
  • Das Strudel-Werkzeug
  • Das Zusammenziehen-Werkzeug
  • Das Aufblasen-Werkzeug
  • Das Ausbuchten-Werkzeug
  • Das Kristallisieren-Werkzeug und das Zerknittern-Werkzeug
  • Das Frei-Transformieren-Werkzeug
  • Das Formerstellungswerkzeug
  • Das Interaktiv-malen-Werkzeug
  • Das Interaktiv-malen-Auswahlwerkzeug
  • Das Perspektivenraster-Werkzeug
  • Das Perspektivenauswahl-Werkzeug

Quiz zum Vortrag

  1. Wir können den Dreh punkt, um den ein Objekt gedreht wird, verschieben und frei positionieren.
  2. Wir können auch mehrere Objekte gleichzeitig drehen.
  1. Man kann einen mit dem Buntsift oder Pinsel erstellten Pfad nachträglich mit einem eigenen Breitenprofil versehen, in dem man die entsprechenden Stellen des Pfades verbreitert oder verjüngt.
  2. Man kann einem Objekt einen breiteren Pfad hinzufügen.
  1. In der Werkzeuggruppe des Breitenwerkzeuges.
  2. In der Werkzeuggruppe des Tropfenpinselwerkzeuges.
  3. In der Werkzeuggruppe des Bunstift-Werkzeuges.
  1. Wir können erstellte Objekte perspektivisch verzerren bzw. transformieren.
  2. Wir können verschiedene Objekte zusammenfassen und gleichzeitig transformieren.
  3. Wir können einzelne Pfadpunkte herauslösen und frei transformieren.
  1. ... einzelne Pfadflächen (auch überlappende Flächen mehrerer Objekte) bspw. mit Farbe zu füllen.
  2. ... freihand Formen zu erstellen und zu färben.
  3. ... nachträglich die ausgemalten Objekte zu transformieren.

Dozent des Vortrages Illustrator: spiegeln, skalieren & drehen

 Armin Böttigheimer

Armin Böttigheimer

Armin Böttigheimer ist seit 1998 in der Welt der Pixel und Dots unterwegs. Bereits viele Jahre selbstständig tätig, absolvierte er zusätzlich eine Lehre zum Mediengestalter mit Schwerpunkt Print und ist seit dem als Freiberufler tätig. Sein Kundenkreis ist genauso vielschichtig wie seine Themenschwerpunkte, die sich im Laufe seiner Karriere vom reinen Mediendesigner im Printbereich ausgedehnt haben auf Icon-Design, Unternehmenskonzeptionierung, Social Media, Blogging, bis hin zu Pressetexten und Reportagen. Er betätigt sich auch als Autor und hat in den letzten Jahren unter anderem zwei Fachbücher im Bereich Photoshop veröffentlicht. Er ist heute als freiberuflicher Bildbearbeiter und Mediengestalter für verschiedene Firmen tätig und arbeitet zudem beratend im weiten Feld der Social Media Kommunikation für Auftraggeber aus Industrie und Handel.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0