Grundlagen der Benutzerverwaltung von Maic Beher

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Grundlagen der Benutzerverwaltung“ von Maic Beher ist Bestandteil des Kurses „Administration für Microsoft SQL Server 2012“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung
  • Übersicht der Grundlagen
  • Authentifizierung vs. Autorisierung
  • Prinzipale
  • Besondere Prinzipale
  • Sicherungsfähige Elemente
  • Demo: Sicherungsfähige Elemente
  • Rollen
  • Demo: Rollen

Quiz zum Vortrag

  1. Authentifizierung ist der Vorgang, den Nachweis der Identität zu bestätigen
  2. Autorisierung ist der Vorgang der Rechte-zuweisung auf Grund der Authentifizierung
  3. Authentifizierung ist der Vorgang der Rechtezuweisung auf Grund der Authentifizierung
  4. Autorisierung ist der Vorgang, den Nachweis der Identität zu bestätigen
  1. SQL Server-Anmeldename
  2. Serverrolle
  3. Datenbankrolle
  4. Anwendungsrolle
  1. Jeder Prinzipal ist durch eine eindeutige SID gekennzeichnet.
  2. Können Rechte zugewiesen bekommen.
  3. Können Windows Gruppen sein.
  4. Sind immer Einzelkonten
  1. Der Rolle Public können Rechte zugewiesen oder genommen werden.
  2. Die Rolle Public ist nicht löschbar.
  3. Die Mitgliedschaft zur Rolle Public kann entzogen werden.
  4. Jeder Login ist Mitglied in der Rolle Public.
  1. Server
  2. Datenbank
  3. Schema
  4. Benutzer
  1. Der Zugriff auf ein sicherungsfähiges Element wird über den SQL Server geregelt.
  2. Eine Tabelle ist ein sichrungsfähiges Element.
  3. Sicherungsfähige Elemente gibt es nur in der Datenbank.
  4. Ein SQL Login ist ein sicherungsfähiges Element.
  1. Feste Serverrollen
  2. Benutzdefinierte Serverrollen.
  3. Feste Datenbankrollen.
  4. Benutzdefinierte Datenbankrollen.
  5. Applikationsserverrollen.

Dozent des Vortrages Grundlagen der Benutzerverwaltung

 Maic Beher

Maic Beher

Maic Beher ist Microsoft-zertifizierter Trainer und hält regelmäßig SQL MOC Kurse, die speziell auf Kundenbedürfnisse zugeschnitten werden. Seine Schwerpunkte sind der Aufbau angepasster Betriebskonzepte mit Hochverfügbarkeitskomponenten, das Design der Datenbanksicherheit im Verbund mit den weiteren Fachbereichen und die Lösung von Performanceproblemen. Außerdem ist er regelmäßig als Vortragsredner im Rahmen SQL PASS Veranstaltungen aktiv.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... der Vorgang, den Nachweis der Identität zu bestätigen ...

  • ... oder Einzelelement sein Eigenschaften eines Prinzipals: ...

  • ... auf Windows-Ebene - SQL Server-Anmeldename - Serverrolle Prinzipale auf ...

  • ... Zertifikatbasierte SQL Server-Anmeldenamen - Der guest-Benutzer - Client und ...

  • ... sicherungsfähigen Elementes: SQL Server kontrolliert Zugriff ...

  • ... sicherungsfähigen Elemente: Endpunkt - Anmeldung - Serverrolle - Datenbank ...

  • ... sicherungsfähige Bereich ‚Datenbank‘ enthält die folgenden ...

  • ... Typ - XML-Schemaauflistung - Objekt - Funktion - Prozedur - Tabelle ...

  • ... auf Serverebene - Abwärtskompatibilität - Unveränderliche Rechte Benutzerdefinierte Rollen auf ...

  • ... Applikationsrollen - Benutzerequivalent - Weist Applikationen eigene Rechte zu ...