Grundeinstellungen zum Drucken von Torsten Kieslich

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Grundeinstellungen zum Drucken“ von Torsten Kieslich ist Bestandteil des Kurses „Lightroom für Einsteiger (Lr 4)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Die erste Begegnung mit dem Drucken-Modul
  • Welches Bild wird gedruckt?
  • Wie arbeitet das Drucken-Modul?
  • Das Seitenformat festlegen
  • Die Bildeinstellungen
  • Das Layout-Register
  • Hilfslinien zur Unterstützung
  • Die Seite gestalten

Quiz zum Vortrag

  1. Das Drucken-Modul funktioniert ähnlich wie ein Layout-Programm und platziert Bilder in Zellen.
  2. Das Drucken-Modul startet einfach den Druckertreiber.
  3. Im Drucken-Modul kann nur eine vordefinierte Seite gedruckt werden.
  1. Nein es gibt zahlreiche Layout-Vorlagen in der linken Spalte.
  2. Ja, Lightroom kann nur selbst angelegte Seiten drucken.
  3. Ja, denn Lightroom verlässt sich beim Drucken komplett auf die Vorgaben des Druckertreibers.
  1. Man klickt im Register "Lineale, Raster und Hilfslinien" auf "Hilfslinien einblenden".
  2. Unter "Hilfslinien einblenden" wählt man die gewünschten Elemente aus.
  3. Im Drucken-Modul gibt es keine Hilfslinien. Man muss die Maße abschätzen.

Dozent des Vortrages Grundeinstellungen zum Drucken

 Torsten  Kieslich

Torsten Kieslich

Nach seinem Studium der Kommunikationswissenschaften war Torsten Kieslich in leitender Position für große PR-Agenturen und in der Öffentlichkeitsarbeit von IT-Unternehmen wie Novell und Mitsubishi Electric tätig. Seit 2003 arbeitet er als freier Journalist und Fachbuchautor. Von 2011 bis 2012 war Torsten Kieslich Chefredakteur des Fotomagazins “Pictures“, für das er immer noch schreibt.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0