Grafikrahmen und Flächenrahmen ausrichten von Armin Böttigheimer

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Grafikrahmen und Flächenrahmen ausrichten“ von Armin Böttigheimer ist Bestandteil des Kurses „InDesign: Objektrahmen & Grafiken“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Die Grafikrahmen
  • Bilder platzieren
  • Mehrere Bilder über die Bridge platzieren
  • Das Verknüpfen Bedienfeld
  • Bilder gruppieren und ausrichten
  • Flächenrahmen
  • Rahmen anpassen
  • Rahmen ausrichten

Quiz zum Vortrag

  1. Damit können wir den Befehl »platzieren« aufrufen.
  2. Damit können wir den Befehl »transformieren« aufrufen.
  1. Welche Dateien im Dokument verknüpft sind.
  2. Wieviele Verknüpfungen das Dokument enthält.
  3. Welche unverknüpften Dateien auf der Montagefläche liegen.
  1. ... eine Kontur zugewiesen werden.
  2. ... einen Verlauf beinhalten.
  3. ... kann nicht mit einem Bild gefüllt werden.
  1. Wenn alle Objekte ausgewählt wurden, lassen sich diese über das Bedienfeld »Ausrichten« entsprechend anordnen.
  2. Wenn alle Objekte ausgewählt wurden, lassen sich diese über das Bedienfeld »Pathfinder« entsprechend anordnen.
  3. Wenn alle Objekte ausgewählt wurden, lassen sich diese über das Menü »Objekt« und »Anpassen« entsprechend anordnen.

Dozent des Vortrages Grafikrahmen und Flächenrahmen ausrichten

 Armin Böttigheimer

Armin Böttigheimer

Armin Böttigheimer ist seit 1998 in der Welt der Pixel und Dots unterwegs. Bereits viele Jahre selbstständig tätig, absolvierte er zusätzlich eine Lehre zum Mediengestalter mit Schwerpunkt Print und ist seit dem als Freiberufler tätig. Sein Kundenkreis ist genauso vielschichtig wie seine Themenschwerpunkte, die sich im Laufe seiner Karriere vom reinen Mediendesigner im Printbereich ausgedehnt haben auf Icon-Design, Unternehmenskonzeptionierung, Social Media, Blogging, bis hin zu Pressetexten und Reportagen. Er betätigt sich auch als Autor und hat in den letzten Jahren unter anderem zwei Fachbücher im Bereich Photoshop veröffentlicht. Er ist heute als freiberuflicher Bildbearbeiter und Mediengestalter für verschiedene Firmen tätig und arbeitet zudem beratend im weiten Feld der Social Media Kommunikation für Auftraggeber aus Industrie und Handel.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... eines Elementes und zur Festlegung dessen sichtbaren Bereiches. Bilder müssen nicht in einen Rahmen »passen«, sondern können auch größer als der eigentliche Rahmen sein. ...