Excel 2013 – Lange Tabellen bearbeiten und ausdrucken von Dipl.-Ing. Hans-Jörg Munke

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Excel 2013 – Lange Tabellen bearbeiten und ausdrucken“ von Dipl.-Ing. Hans-Jörg Munke ist Bestandteil des Kurses „Excel 2013“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Lange Tabellen
  • Drucken
  • Seitenumbrüche

Quiz zum Vortrag

  1. Damit sie beim Scrollen langer Listen immer zu sehen sind, wenn die Tabelle über mehrere Bildschirmseiten läuft
  2. Damit sie im Ausdruck auf jeder Seite zu sehen sind, wenn die Liste über mehrere Seiten läuft
  3. Damit sie im Falle des Sortierens nicht mit sortiert werden
  4. Damit sie für Veränderungen gesperrt sind
  1. Seitenlayoutansicht
  2. Normalansicht
  3. Seitenumbruchvorschau
  4. Kompatibilitätsmodus
  1. Seitenlayout
  2. Ansicht
  3. Überprüfen
  4. Start
  1. Seitenumbrüche lassen sich mit der Maus verschieben. So können Ausdrucke angepasst werden
  2. Seitenumbrüche lassen sich nicht mehr verschieben. So lassen sich Fehlbedienungen vermeiden
  3. Seitenumbrüche, die Sie hier setzen, sorgen dafür, dass die Tabelle auf mehrere Tabellenblätter aufgeteilt wird
  4. Durch den Seitenumbruch wird jedem Tabellenblatt automatisch ein Drucktitel hinzugefügt
  1. Drucktitel sind Wiederholungszeilen, die bei einem Ausdruck über mehrere Seiten auf jeder Seite am oberen oder am linken Rand der Tabelle eingeblendet werden.
  2. Als Drucktitel werden die Spaltenüberschriften bezeichnet, die beim Ausdruck in der ersten Zeile der Tabelle zu sehen sind.
  3. Drucktitel sind Zeilen- und Spaltenüberschriften, die bei einem Ausdruck über mehrere Seiten auf jeder Seite am oberen und am linken Rand der Tabelle eingeblendet werden, wenn die Option im Dialogfeld Seite einrichten, Register Tabelle, aktiviert ist .
  4. Der Drucktitel beinhaltet das Datum und den Urheber der Datei

Dozent des Vortrages Excel 2013 – Lange Tabellen bearbeiten und ausdrucken

Dipl.-Ing. Hans-Jörg Munke

Dipl.-Ing. Hans-Jörg Munke

Hans-Jörg Munke, geboren 1966, lebt und arbeitet in Hamburg. Er hat sich nach dem Ingenieurstudium der Umwelttechnik und der anschließenden Weiterbildung zum Fachjournalisten der Technikvermittlung verschrieben. Sein vielseitiges Aufgabengebiet reicht vom Verfassen von Gebrauchsanweisungen, technischen Dokumentationen und PR-Materialien über seine Tätigkeit als freier Technikjournalist für die Publikumspresse bis zur Arbeit als IT-Dozent in der Erwachsenenbildung. Seit 2003 bildet die gemeinsam mit seiner Frau Karen Munke, Architektin und Architekturvermittlerin betriebene Agentur "arno65 – agentur für technik- und architekturvermittlung" den Rahmen für das breite Angebotsspektrum.

In seinen Seminaren legt Hans-Jörg Munke großen Wert auf die zielgruppengerechte, verständliche und praxisnahe Vermittlung der Inhalte. Grundlage dafür ist seine Erfahrung in der Projektarbeit der eigenen Agentur. Nach mittlerweile 15 Jahren Lehrtätigkeit blickt Hans-Jörg Munke auf mehr als 1.000 Lehrveranstaltungen mit über 10.000 Teilnehmen aller Qualifikationsstufen und viel positives Feedback zurück.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0