Entwickeln-Modul II von Torsten Kieslich

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Entwickeln-Modul II“ von Torsten Kieslich ist Bestandteil des Kurses „Lightroom für Einsteiger (Lr 4)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Verzerrungen entfernen
  • Tonwerte, Lichter und Tiefen
  • Klarheit und Dynamik
  • Mit dem Reparaturpinsel arbeiten
  • Mit dem Verlaufswerkzeug den Himmel aufpeppen
  • Bereiche mit dem Korrekturpinsel gezielt bearbeiten

Quiz zum Vortrag

  1. Ich nutze die automatische Korrektur über "Profilkorrekturen aktivieren" im Register Objektivkorrekturen.
  2. Objektivverzerrungen können überhaupt nicht korrigiert werden.
  3. Ich muss dazu mein Bild an Photoshop übergeben.
  1. Klarheit sollte man vorsichtig einsetzen, um nicht ein zu hartes Hautbild zu erhalten.
  2. Gerade bei Portraits sollte man den Klarheit-Regler möglichst hoch einstellen.
  3. Der Klarheit-Regler sollte weit im Minusbereich stehen.
  1. jeden Punkt später in der Größe und Lage verändern, an eine andere Position schieben oder löschen.
  2. nichts tun, da der Reparaturpinsel das Bild sofort dauerhaft verändert.
  3. mich nur auf die Automatik von Lightroom verlassen, eine manuelle Auswahl der Hautstelle ist nicht möglich.

Dozent des Vortrages Entwickeln-Modul II

 Torsten  Kieslich

Torsten Kieslich

Nach seinem Studium der Kommunikationswissenschaften war Torsten Kieslich in leitender Position für große PR-Agenturen und in der Öffentlichkeitsarbeit von IT-Unternehmen wie Novell und Mitsubishi Electric tätig. Seit 2003 arbeitet er als freier Journalist und Fachbuchautor. Von 2011 bis 2012 war Torsten Kieslich Chefredakteur des Fotomagazins “Pictures“, für das er immer noch schreibt.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0