CSS im Internet Explorer von Dr. Florence Maurice

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „CSS im Internet Explorer“ von Dr. Florence Maurice ist Bestandteil des Kurses „HTML- und CSS-Seminar für Fortgeschrittene“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Nachbessern über CSS
  • proprietäre Filter
  • CSS3PIE
  • JavaScript
  • Modernizr

Quiz zum Vortrag

  1. Dies ist individuell je nach Problem zu unterscheiden.
  2. Wenn z.B. der Text einer Webseite in einem Browser überhaupt nicht angezeigt wird.
  3. Wenn z.B. die Ecken von Buttons einer Webseite in einem Browser nicht abgerundet sind.
  4. Keine der genannten Antworten ist richtig.
  1. Ein nichtstandardisierter Ansatz
  2. Das Nachbessern mit eigenen JavaScript-Skripten
  3. Das Akzeptieren der unterschiedlichen Darstellung in Browsern
  4. Das Nachbessern mithilfe von JavaScript
  1. Es bessert ausgewählte CSS3-Features im IE < 9 nach.
  2. Es ist ein Tool zur Feature-Detection.
  3. Es bessert die fehlende Unterstützung für Media Queries im IE < 9 nach.
  4. Es bessert die fehlende Unterstützung der wichtigsten HTML5-Features in älteren Browsern nach.
  1. Um CSS3-Selektoren browserübergreifend zum Funktionieren zu bringen.
  2. Zur Feature-Detection
  3. Um den Namen und die Version eines Browsers auszulesen.
  4. Damit runde Ecken im IE < 9 ebenfalls dargestellt werden.

Dozent des Vortrages CSS im Internet Explorer

Dr. Florence Maurice

Dr. Florence Maurice

Dr. Florence Maurice ist Trainerin, Autorin und Programmiererin in München. Sie unterrichtet an verschiedenen Bildungsinstituten, gibt Inhouse-Schulungen und programmiert Webseiten. Ihr Themenspektrum reicht dabei von HTML über CSS und JavaScript bis hin zur serverseitigen Programmierung mit PHP. Dazu hat sie auch eine Reihe von Fachbüchern verfasst und publiziert regelmäßig Artikel.

Weitere Informationen zu Florence Maurice finden Sie auf ihrer Homepage www.maurice-web.de.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... background: blue; background: rgba (0, 0, 255, ...

... nur vom IE genutzt. •Beispielsweise für opacity ...