In Cinema 4D Licht einstellen von Steffen Haferkorn

(1)

video locked

Über den Vortrag

Um deine Szene zu beleuchten, werden nun noch Lichtobjekte erstellt. Außerdem zeigt dir Steffen Haferkorn, wie man sich eine Kamera einrichtet. Zum Schluss geht es um die Rendervoreinstellungen sowie die Bildausgabe.

Der Vortrag „In Cinema 4D Licht einstellen“ von Steffen Haferkorn ist Bestandteil des Kurses „Einsteigerkurs Cinema 4D“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Die Lichtobjekte
  • Die Kameras einrichten
  • Die Rendervoreinstellungen und Bildausgabe

Quiz zum Vortrag

  1. Auswählen einer Lichtfarbe.
  2. Die Intensität des Lichts.
  3. Den Lichttyp.
  4. Die Abnahme des sichtbaren Lichts.
  5. Den Kontrast
  1. Eine Lichtquelle, bei der Strahlen in alle Richtungen ausgesandt werden.
  2. Eine Lichtquelle, die kleine Lichtpunkte erzeugt.
  3. Eine Lichtquelle, die nur in eine bestimmte Richtung strahlt.
  4. Eine Lichtquelle, deren Farbe sich nicht einstellen lässt.
  1. Beide entsenden Licht in Richtung der Z-Achse.
  2. Beide Lichtquellen können keinen Schatten erzeugen.
  3. Die Intensität der Beleuchtung von Objekten kann durch den Abstand der Lichtquelle zu einem Objekt beeinflusst werden.
  4. Beide Lichtquellen können kein sichtbares Licht darstellen.
  1. Shadow Maps (Weich).
  2. Unbegrenzter Schatten.
  3. Raytraced (Hart).
  4. Flächenschatten.
  1. Das Verringern der Intensität des Lichtscheins vom Ursprung der Lichtquelle zum Rand.
  2. Die Intensität der Beleuchtung einer Lichtquelle.
  3. Den Übergang von einer Lichtfarbe in eine Andere.
  4. Die Ausdehnung des sichtbaren Lichts.
  1. Über den Reiter "Zeit und Position" im Attribute Manager.
  2. Über den Reiter "Allgemein" im Attribute Manager.
  3. Durch Drehen und Verschieben des Phys. Himmels im Viewport.
  4. Über den Koordinaten Manager.
  1. Sie simulieren die durch Reflexion entstehende Lichtabstrahlung von Wänden, Boden und Decke.
  2. Sie sorgen für realistische Beleuchtung.
  3. Sie sollen viele Glanzlichter auf Objekten erzeugen.
  4. Sie sollen durch die Erzeugung vieler Schatten, der Szene mehr Dreidimensionalität verleihen.
  1. für Schatteneffekte an Objektkanten.
  2. wenn man Schatten ohne Lichtquelle erzeugen will.
  3. um die Szene realistischer wirken zu lassen.
  4. um der Szene ein Ambientelicht hinzuzufügen.
  1. Über die Navigationsschaltflächen des Viewport.
  2. Mit Hilfe des Bewegen- und Drehen-Werkzeug in einer anderen Ansicht.
  3. Über den Parameter "Brennweite" in den Attributeeinstellungen des Kamera-Objekts.
  4. Über den Parameter "Fokusdistanz" in den Attributeeinstellungen des Kamera-Objekts.
  1. Zum Festlegen der Bildgröße.
  2. Zum Festlegen des Ausgabeformats.
  3. Zur Angabe eines Speicherpfades.
  4. Zum Rendern einer Szene.
  5. Zum Betrachten geränderter Szenen.
  1. Ja, im Bild Manager über das Menü "Datei" - "Speichern als...".
  2. Gar nicht. Es muss ein Speicherpfad in den Rendereinstellungen angegeben werden.
  3. Über das Programm-Menü "Datei" - "Speichern als...", wenn man das Bild im Viewport gerendert hat.
  4. In den Rendereinstellungen unter dem Menüpunkt "Speichern".

Dozent des Vortrages In Cinema 4D Licht einstellen

 Steffen Haferkorn

Steffen Haferkorn

Design ist seine Passion. Steffen Haferkorn absolvierte sein Design-Studium an der Hochschule Anhalt, an welcher er jetzt als Dozent tätig ist. Zudem arbeitet er bei Maxon für Cinema 4D als Tester/Qualitätskontrolle. Das macht ihn zum perfekten Ansprechpartner für dieses Programm. Darüber hinaus ist er selbstständig im Bereich 3D-Visualisierung sowie Print- und Webgestaltung tätig.

Kundenrezensionen

(1)
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

1 Kundenrezension ohne Beschreibung


1 Rezensionen ohne Text


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... Eine Auswahl verschiedener Lichtquellen steht zur Verfügung ...

  • ... Und Schatten einstellen. Unter Typ lässt sich die Form der Lichtquelle ...

  • ... strahlen entlang ihrer Z-Achse. Das Spotlicht ist in Richtung X- und Y-Achse begrenzt. Die Unendlich-Lichtquelle beleuchtet ein Objekt unabhängig von Abstand ...

  • ... aus Harte Scharten haben scharfe Kanten. Flächenschatten simulieren realistische Schatten, ...

  • ... folgende Optionen einstellen Sichtbar – Der Lichtschein geht duch Objekte (z.B. Glühbirne) Volumetrisch – Der Lichtschein wird duch Objekte unterbrochen (z.B. Sonnenlicht im Wald) ...

  • ... Manager lassen sich über Zeit und Position die Zeit und Geo-Koordinaten einstellen. Zudem kann man den Himmel ...

  • ... Hauptlicht mehrere Lichtquellen erzeugen. Diese Lichtquellen simulieren die Beleuchtung durch reflektiertes Licht ...

  • ... Licht sollte eine geringere Intensität haben. Die Farbe des indirekten Lichtes sollte ...

  • ... die parallel zu allen Wänden sitzen. Alle Lichtquellen, die indirektes ...

  • ... 'Allgemein' 'Intensität'; 100% 'Schatten'; Fläche Im Reiter 'Details' die Option 'Schattenwerfer' aktivieren ...

  • ... einzeln in den Materialkanälen über Shader einstellen kann, aber auch allgemein für ...

  • ... hat automatisch den Blickwinkel der Standardkamera. Kameras aktiviert man im Objekt Manager über ...

  • ... über die Navigations-Icons des Viewport verändern oder mittels Bewegen- und Rotieren-Werkzeug ...

  • ... Objekt im Kontextmenü unter Cinema 4D Tags das Schutz Tag ...

  • ... sich im Reiter 'Objekt' für Kameras ...

  • ... man den Unschärfebereich vor und hinter dem Fokus ...

  • ... alle Einstellungen für die Ausgabe einstellen Ausgabe ...

  • ... Shift+'R' nutzen. Im Bildmanagerfenster lassen sich Renderings zusätzlich ...