Camera Raw von Armin Böttigheimer

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Camera Raw“ von Armin Böttigheimer ist Bestandteil des Kurses „Camera Raw, Bridge und Mini Bridge in Photoshop“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung
  • Übersicht zu Raw Daten
  • Eine Datei in Camera Raw öffnen
  • Das Camera Raw Fenster
  • Übersicht des Raw Fensters
  • Anpassungen in Camera Raw
  • Jpeg und TIFF in Camera Raw öffnen

Quiz zum Vortrag

  1. Eine unentwickelte Bilddatei. Man kann auch sagen, es ist ein digitales Negativ.
  2. Ein von der Kamera intern bereits optimiertes Bildformat.
  3. Eine zusätzliche Version des eigentlichen Bildes, welches zur Bearbeitung gedacht ist.
  4. Eine PSD-Datei, die keine Filtereinstellungen beinhaltet.
  1. Es wird noch die alte Prozessversion 2010 verwendet wird.
  2. Das ist ein Hinweis darauf, dass das Bild noch nicht optimiert wurde.
  3. Es weist darauf hin, dass die Kontrastwerte viele Bildteile verdecken.
  4. Es weist darauf hin, dass die Bildgröße keinem gängigen Format entspricht.
  1. Mit der ALT-Taste ändern sich die Buttons rechts unten im Fenster und aus »Abbrechen« wird »Zurücksetzen«.
  2. Mit der »Rücktaste« lassen sich Änderungen zurücksetzen.
  3. Im Bedienfeld »Protokoll« werden alle Arbeitsschritte angezeigt und lassen sich dort rückgängig machen.
  4. Neben jedem Feld in den Einstellungen findet sich der Button zum zurücksetzen.
  1. Die Regler ändern die Helligkeit und Intensität der Grundfarben.
  2. Die Regler ändern die Helligkeit und Intensität der Sekundärfarben.
  3. Bei Bildern in Graustufen spielen die Farbwerte keine Rolle mehr.
  4. Die Anzeige in Graustufen erstellt eine neue Ebene. Die Korrektur der Farbwerte findet auf Ebene des Farbbildes statt.
  1. Die Farbtemperatur.
  2. Die Schärfe.
  3. Die Metadaten.
  4. Die Objektivunschärfe.
  1. Mit der STRG-Taste und einem Klick ins Bild wird hereingezoomt.
  2. Mit der ALT-Taste und einem Klick ins Bild wird herausgezoomt.
  3. Mit der STRG-Taste und einem Klick ins Bild wird herausgezoomt.
  4. Mit der SHIFT-Taste und einem Klick ins Bild wird hereingezoomt.
  1. Es können auch JPG Dateien in Camera Raw geöffnet werden.
  2. Es können auch TIFF Dateien in Camera Raw geöffnet werden.
  3. Es können auch PDF Dateien in Camera Raw geöffnet werden.
  4. Es können auch GIF Dateien in Camera Raw geöffnet werden.

Dozent des Vortrages Camera Raw

 Armin Böttigheimer

Armin Böttigheimer

Armin Böttigheimer ist seit 1998 in der Welt der Pixel und Dots unterwegs. Bereits viele Jahre selbstständig tätig, absolvierte er zusätzlich eine Lehre zum Mediengestalter mit Schwerpunkt Print und ist seit dem als Freiberufler tätig. Sein Kundenkreis ist genauso vielschichtig wie seine Themenschwerpunkte, die sich im Laufe seiner Karriere vom reinen Mediendesigner im Printbereich ausgedehnt haben auf Icon-Design, Unternehmenskonzeptionierung, Social Media, Blogging, bis hin zu Pressetexten und Reportagen. Er betätigt sich auch als Autor und hat in den letzten Jahren unter anderem zwei Fachbücher im Bereich Photoshop veröffentlicht. Er ist heute als freiberuflicher Bildbearbeiter und Mediengestalter für verschiedene Firmen tätig und arbeitet zudem beratend im weiten Feld der Social Media Kommunikation für Auftraggeber aus Industrie und Handel.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

1 Kundenrezension ohne Beschreibung


1 Rezensionen ohne Text


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Informationen: Ein RAW Bild ist ein unentwickeltes Bild, welches in der entsprechenden Dateiform des jeweiligen Herstellers abgespeichert ist. Bei der Bildbearbeitung ist es sinnvoll mit RAW Daten zu arbeiten, weil ...