Active Directory unter Windows von Thomas Becker

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Active Directory unter Windows“ von Thomas Becker ist Bestandteil des Kurses „MCSA 70-411: Administrieren von Windows Server 2012“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Verwalten Betriebsmaster
  • Globale Katalogserver
  • Zwischenspeicherung der Gruppenmitgliedschaft
  • Schreibgeschützte Domänencontroller
  • Klonen von Domänencotrollern
  • Active Directory-Datenombinierung
  • Active Directory-Metadatenbereinigung
  • Active Directory-Snapshots
  • Active Directory-Papierkorb
  • Active Directory-Datensicherung

Quiz zum Vortrag

  1. PDC-Emulator
  2. Infrastrukturmaster
  3. BDC-Emulator
  4. RID-Master
  5. Domänennamenmaster
  1. Der Hypervisor muss „VM-GenerationID“ unterstützen.
  2. Der Quell-DC muss Mitglied der Gruppe „klonbare Domänencontroller“ sein.
  3. Der PDC-Emulator muss online sein und auf einem Windows Server 2012 ausgeführt werden.
  4. Der Schemamaster muss online sein und auf einem Windows Server 2012 ausgeführt werden.
  1. Ntdsutil 'activate instance ntds' snapshot 'mount 936DA01F-9ABD-4D9D-80C7- 02AF85C822A8' quit quit
  2. Ntdsutil 'activate instance ntds' snapshot 'unmount 936DA01F-9ABD-4D9D-80C7- 02AF85C822A8' quit quit
  3. Ntdsutil snapshot 'Activate Instance NTDS' create quit quit
  4. ntdsutil.exe 'activate instance ntds' 'semantic database analysis' 'verbose on' 'go fixup' quit quit
  1. Konfigurieren des Schutzes vor versehentlichen Löschen.
  2. Aktivieren des Active Directory-Papierkorbs.
  3. Aktivieren Sie DSRM.
  4. Ändern sie den Wert des Attributs msDS-deleteObjectLifetime
  1. Mit dem Active Directory-Verwaltungscenter.
  2. Mit keiner Konsole, Sie können den AD-Papierkorb nur über PowerShell-Befehle nutzen.
  3. Mit der Konsole Active Directory-Benutzer und -Computer.
  4. Mit Active Directory-Standorte und -Dienste.

Dozent des Vortrages Active Directory unter Windows

 Thomas Becker

Thomas Becker

Thomas Becker absolvierte an der TU Berlin sein Studium der Elektrontechnik mit dem Schwerpunkt Meß- und Reglungstechnik. Bereits 1999 erlangte Becker seine erste Microsoft Zertifizierung (MCSE) und ist seit 2000 im Bereich der IT-Weiterbildung tätig. Seine Schwerpunkte sind: Microsoft Netzwerke, Webtechnik und E-Learning.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0