Wiederholung Umsatzsteuer, Bemessungsgrundlage von Dipl.-Finw. und Dipl.-Betriebsw. Christoph Raabe

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Wiederholung Umsatzsteuer, Bemessungsgrundlage“ von Dipl.-Finw. und Dipl.-Betriebsw. Christoph Raabe ist Bestandteil des Kurses „Umsatzsteuer für Bilanzbuchhalter“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Wiederholung Umsatzsteuer
  • Bemessungsgrundlage
  • Beispielfall

Quiz zum Vortrag

  1. Es wird eine Vermietung von Gewerberäumen durchgeführt und der Mieter ist zum Vorsteuerabzug berechtigt.
  2. Es wird eine kulturelle Dienstleistung i.S.v. § 4 Nr.20 UStG erbracht.
  3. Es wird eine Versicherungsdienstleistung i.S.v. § 4 Nr.11 UStG erbracht.
  4. Es wird eine Arztpraxis vermietet.
  1. - für Immobilien 10 Jahre und alle anderen Wirtschaftsgüter 5 Jahre
  2. - für Immobilien 10 Jahre, alle beweglichen Wirtschaftsgüter 5 Jahre und Software 3 Jahre
  3. - für Immobilien 5 Jahre und alle anderen Wirtschaftsgüter 10 Jahre
  1. der leistende Unternehmer einen optionsfähigen steuerfreien Umsatz ausführt.
  2. der leistende Unternehmer bereits 5 Jahre (bei Immobilien 10 Jahre) als Unternehmer in Deutschland tätig ist.
  3. der leistende Unternehmer die Option beim Finanzamt schriftlich beantragt.
  1. - der Vermietung von Bürogebäuden
  2. - der Vermietung von Gebäuden zu Wohnzwecken
  3. - der Vermietung von Parkplätzen
  4. - der Vermietung von Stellflächen auf Campingplätzen
  1. das Nettoentgelt für den Umsatz
  2. eventuelle Verbrauchsteuern, wie z.B. die Mineralölsteuer
  3. durchlaufende Posten
  4. die Einkommen- und Lohnsteuer
  1. 111,21 €
  2. 100 €
  3. 119 €
  4. 93 €
  1. Wenn alle übrigen Voraussetzungen des § 15 Abs.1 vorliegen, kann der Kunde Vorsteuer aus der Rechnung maximal i.H.v. 7 % aus dem Rechnungsbetrag abziehen.
  2. Der Kunde hat 19 € Vorsteuerabzug, solange die Rechnung noch nicht berichtigt wird.
  3. Der Kunde hat in jedem Fall 19 € Vorsteuerabzug, da dieser Betrag in der Rechnung offen ausgewiesen ist.

Dozent des Vortrages Wiederholung Umsatzsteuer, Bemessungsgrundlage

Dipl.-Finw. und Dipl.-Betriebsw. Christoph Raabe

Dipl.-Finw. und Dipl.-Betriebsw. Christoph Raabe

Dipl.-Finanzwirt und Dipl.-Betriebswirt Christoph Raabe ist Ihr Experte für die Themen der Umsatzsteuer und Bilanzierung. Als Fachdozent der Steuerfachschule Endriss vermittelt er sein fundiertes Wissen in zahlreichen Seminaren.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0