Auslandszahlungsverkehr von Walter Hey

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Auslandszahlungsverkehr“ von Walter Hey ist Bestandteil des Kurses „Finanzwirtschaftliches Management“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Sonderform des Wechsels
  • 1.2 Auslandszahlungsverkehr
  • 1.2 .1 nichtdokumentäre Zahlungen
  • 1.2.2 dokumentäre Zahlungen
  • 1.2.2.1 Dokumenteninkasso
  • 1.2.2.2 Akkreditiv

Quiz zum Vortrag

  1. clean payment ist eine ungesicherte Überweisung
  2. ungewaschenes Geld
  3. versteuerte Überweisung
  4. Überweisung zwischen vertrauensvollen Geschäftspartnern
  1. Zahlung erfolgt nur gegen Dokumente ( Papiere eines "Dritten" - nicht am Vertrag Beteiligten )
  2. Zahlung erfolgt nicht mit Geld sondern Dokumenten
  3. Zahlung muss beglaubigt werden
  4. Zahlung bedarf der Genehmigung einer Regierungsstelle
  1. Die Bank erhält vom Verkäufer den Auftrag zum Einzug ( Inkasso ) des Rechnungsbetrages gegen Dokumente
  2. ein Inkassobüro treibt das Geld ein
  3. die Zahlung erfolgt im Ausland grundsätzlich nur gegen Dokumente
  4. statt mit Geld wird mit Wertpapieren bezahlt
  1. ein abstraktes Zahlungsversprechen einer Bank
  2. eine L/C ( letter of credit )
  3. ein Zahlungsversprechen ohne exakten Betrag
  4. ein Zahlungsversprechen in einer Fremdwährung
  5. die Garantie einer staatlichen Institution

Dozent des Vortrages Auslandszahlungsverkehr

 Walter Hey

Walter Hey

Walter Hey ist seit 1994 als Dozent an der Frankfurt School of Finance and Management (ehemals Bankakademie) tätig. Seit 1996 ist er außerdem Dozent der Steuer-Fachschule Dr. Endriss in Köln. Walter Hey ist Mitglied im Prüfungserstellungsausschuss Bilanzbuchhalter der IHK Ostthüringen in Gera und im Prüfungsausschuss des DIHK in Bonn für die Fragen der Aussenwirtschaft bei den Betriebswirten zuständig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0