Archiv2014 - Rückstellung für ungewisse Verbindlichkeiten Teil 3 von Dipl.-Finanzwirt Helmut Haas

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Archiv2014 - Rückstellung für ungewisse Verbindlichkeiten Teil 3“ von Dipl.-Finanzwirt Helmut Haas ist Bestandteil des Kurses „Archiv 2014 - Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Bewertung in der Handels- und Steuerbilanz
  • Klausurbesprechung
  • Besonderheiten der Rückstellung

Quiz zum Vortrag

  1. die Einzelkosten und die angemessenen Teile der notwendigen Gemeinkosten anzusetzen.
  2. nur die Einzelkosten anzusetzen.
  3. alle Einzelkosten und alle Gemeinkosten anzusetzen.
  1. wenn der Rechtsinhaber Ansprüche wegen der Rechtsverletzung geltend gemacht hat.
  2. wenn der Rechtsinhaber Ansprüche geltend machen könnte, jedoch nicht beabsichtigt es zu tun.
  3. wenn mit einer Inanspruchnahme wegen der Rechtsverletzung ernsthaft gerechnet werden muss.
  1. eine Rückstellung bilden, in die er die beim Abbruch voraussichtlich anfallenden Aufwendungen, ermittelt nach den Verhältnissen am Bilanzstichtag, auf die Laufzeit des Mietvertrags linear verteilt und abgezinst einstellt.
  2. eine Rückstellung bilden, in die er die gesamten Kosten des Abrisses, ermittelt nach den Verhältnissen am Bilanzstichtag, abgezinst einstellt.
  3. bei der Bildung der Rückstellung auch nach dem jeweiligen Bilanzstichtag entstehende Kosten- und Preissteigerungen berücksichtigen.

Dozent des Vortrages Archiv2014 - Rückstellung für ungewisse Verbindlichkeiten Teil 3

Dipl.-Finanzwirt Helmut Haas

Dipl.-Finanzwirt Helmut Haas

Dipl.-Finanzwirt Helmut Haas ist Ihr Experte für die Themen der Buchführung und Buchhaltungsorganisation. Als Fachdozent der Steuerfachschule Endriss vermittelt er sein fundiertes Wissen in zahlreichen Seminaren.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0