Archiv2013 - Verbindlichkeiten (Bilanzierung und Bewertung von Bilanzposten) von Dipl.-Kfm. Andreas Klein-Walbeck

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Archiv2013 - Verbindlichkeiten (Bilanzierung und Bewertung von Bilanzposten) “ von Dipl.-Kfm. Andreas Klein-Walbeck ist Bestandteil des Kurses „Archiv 2013 - Internationale Rechnungslegung“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Schulden
  • Verbindlichkeiten und Bewertung
  • Darlehen mit Disagio
  • Aufgabe

Quiz zum Vortrag

  1. es sind Schulden
  2. sie müssen beglichen werden
  3. sie müssen vor dem Bilanzstichtag entstanden sein
  4. sie müssen bar beglichen werden
  5. es müssen zukünftige sein
  1. der Grad der Unsicherheit ob eine Verpflichtung besteht und ob bei Bestehen einer Verpflichtung diese auch zu einer wirtschaftlichen Belastung des Unternehmens führt
  2. Verbindlichkeiten müssen erfüllt werden
  3. für Rückstellungen hat das Unternehmen entsprechende finanzielle Mittel zurückgelegt
  4. Verbindlichkeiten werden als kurzfristig ausgewiesen, Rückstellungen als langfristig
  1. ... vom Unternehmen emittierte Anleihen.
  2. ... vom Unternehmen aufgenommene Darlehen.
  3. ... vom Unternehmen erworbene Anleihen.
  4. ... passive latente Steuern.
  1. für finanzielle Verbindlichkeiten nach den Regelungen der Finanzinstrumente
  2. für finanzielle Verbindlichkeiten erfolgt die Erstbewertung mit dem beizulegenden Zeitwert
  3. für die Folgebewertung werden finanzielle Verbindlichkeiten unterschiedlichen Bewertungskategorien zugerechnet
  4. für finanzielle Verbindlichkeiten immer zu fortgeführten Anschaffungskosten mittels der Effektivzinsmethode
  5. für finanzielle Verbindlichkeiten werden die Anschaffungsnebenkosten immer hinzugerechnet
  1. es kommt darauf an, welcher Bewertungskategorie die finanzielle Verbindlichkeit zugerechnet worden ist
  2. soweit die finanziellen Verbindlichkeiten nicht der Bewertungskategorie „at fair value through profit or loss“ zugerechnet sind, mit fortgeführten Anschaffungskosten ggf. mittels der Effektivzinsmethode
  3. soweit die finanziellen Verbindlichkeiten der Bewertungskategorie „at fair value through profit or loss“ zugerechnet sind, erfolgswirksam mit dem beizulegenden Zeitwert
  4. zum Erfüllungsbetrag
  5. zum Nennwert
  1. der Auszahlungsbetrag (=Zeitwert der erhaltenen Gegenleistung) wird als Verbindlichkeit und als Bankeingang in gleicher Höhe gezeigt. Ein eventuelles Disagio (Damnum, gezahlter Vorabzins) wird nach der Effektivzinsmethode periodenmäßig der Darlehensverbindlichkeit zugeschrieben
  2. die Bilanzierung nach den Finanzinstrumenten mit Erstbewertung zum beizulegenden Zeitwert und Folgebewertung zu den fortgeführten Anschaffungskosten mittels der Effektivzinsmethode
  3. die Darlehenssumme wird als Verbindlichkeit gezeigt, der Bankeingang sowie ein eventuelles Disagio (Damnum, gezahlter Vorabzins) werden auf der Aktivseite dargestellt. Das Disagio wird zeitanteilig erfolgswirksam aufgelöst.

Dozent des Vortrages Archiv2013 - Verbindlichkeiten (Bilanzierung und Bewertung von Bilanzposten)

Dipl.-Kfm. Andreas Klein-Walbeck

Dipl.-Kfm. Andreas Klein-Walbeck

Dipl.-Kaufmann Andreas Klein-Walbeck ist Ihr Experte für das Thema Internationale Rechnungslegung. Als Fachdozent der Steuerfachschule Endriss vermittelt er sein fundiertes Wissen in zahlreichen Seminaren.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... kurz- und langfristig AS 1.57 „typische“ Gliederung für „Verbindlichkeiten“: ...

... L+L: Wenn die Vertragspartei die Lieferung (Versendung) der bestellten Ware oder Leistung erbracht hat, bei ...

... wird i.d. Regel der „fair value“durch den Transaktionspreis = Anschaffungskosten dargestellt (Marktpreis der erhaltenen Gegenleistung) - Nebenkosten ...

... jährliche zeitanteilige Zuschreibung auf den „Rückzahlungsbetrag“. Aufzinsung buchen im „Zinsaufwand“. Ausweis: den kurzfristigen Anteil des Darlehens (innerhalb ...

... at „fair value“ through Profit or Loss zu Handelszwecken gehaltene Fortführung ...

... IAS 21.21 Folgebewertung: Stichtagskurs des Bilanzstichtags IAS 21.23 ...