Archiv-Umwandlungssteuerrecht von DWS Steuerberater Online

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Archiv-Umwandlungssteuerrecht“ von DWS Steuerberater Online ist Bestandteil des Kurses „Grundlagen des deutschen Steuerrechts“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einführung und Inhaltsübersicht
  • Gewinnrealisierung bei Einzelwirtschaftsgütern
  • Transfer gem. § 6 Abs. 5 S. 3 EStG
  • Realteilung (§ 16 Abs. 3 S. 2 EStG)
  • Gewinnrealisierung bei Sachgesamtheiten
  • Vermögensübergänge aus Kapitalgesellschaften Verschmelzung auf PersG (§§ 3,4 UmsStG)
  • Transfer gem. § 6 Abs. 3 EStG entsprechend Anwachsung o. Verschmelzung von Tochter-PersG
  • Übernahmeergebnis
  • Besteuerung des Übernahmeergebnisses
  • Rückbezug
  • Einbringung in KapG (§ 20 Abs. 5,6 UmwStG)

Dozent des Vortrages Archiv-Umwandlungssteuerrecht

 DWS  Steuerberater Online

DWS Steuerberater Online

Die DWS-Dozenten sind ausgewiesene Fachexperten mit langjähriger Erfahrung rund um die Themen Steuerrecht und anwendungsorientierte Betriebswirtschaftslehre und in der multimedialen Weiterbildung. Die Seminare von DWS-Online bieten Steuerberatern und deren Mitarbeitern ein vielfältiges Spektrum der Fortbildung. DWS-Online ist ein Tochterunternehmen des Deutschen Wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater e.V. (DWS-Institut) unter dem Dach der Bundessteuerberaterkammer.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... den steuerlichen Gesamtzusammenhang. 8.2. Gewinnrealisierung bei Einzelwirtschaftsgütern. 8.3. Gewinnrealisierung bei Sachgesamtheiten 8.4. Übernahmeergebnis. 8.5. Rückbezug DWS Steuerberater ...

... Unternehmensstrukturen: Organisation, Standort, Rechts -und Beteiligungsverhältnisse, Finanzierung, Personal. Veränderung dieser Unternehmensstrukturen ...

... RF Übertragender (= PersG): im Wesentlichen wie §6 Abs. 5 S. 3 EStG; RF Erwerber: im Wesentlichen wie §6 Abs. ...

... RF Einbringender: im Wesentlichen wie §6 Abs. 5 S. 3 EStG (§21 Abs. 2 S. 1 UmwStG), 7-Jahres -Frist (§22 Abs. 2 UmwStG). RF übernehmende Kapitalgesellschaft: im ...

... Grundsatz: vollständige Gewinnrealisierung, BV 2 Fleischwarenfabrik, Brotwarenfabrik BV 1 A...

... einen Erwerber (A 16 Abs. 1 EStR, H 16 Abs. 8 EStH „Begriff …“). RF Erwerber: im Wesentlichen wie Erwerb EWG, Ansatz halbfertiger Arbeiten, selbständig ...

... und Personengesellschaften Einbringung in eine KapG (§ 20 UmwStG) BV 2 Fleischwarenfabrik, Brotwarenfabrik BV 1 A §§ 873, 929 BGB ...

... KapG (§ 20 Abs. 1- 2 UmwStG). Privilegierte Sachgesamtheit: Betrieb, bestehender selbstständiger Organismus, der vom aufnehmenden BV fortgeführt werden kann; Teilbetrieb, mit ...

... Teilbetrieb, wie Betrieb: Mitübertragung zweifach genutzter wesentlicher Betriebsgrundlagen; Mitunternehmeranteil, Anteil und sämtliche wesentliche Betriebsgrundlagen des SBV; Teilmitunternehmeranteil, Teilanteil und ...

... Voraussetzungen: handelsrechtlich ordnungsgemäße Verschmelzung, keine Gegenleistung außer Gesellschaftsrechten; RF Übertragender: im Wesentlichen wie §6 Abs. 5 S. 3 EStG ...

... Voraussetzungen: wie Verschmelzung (§3 Abs. 2 UmwStG) + Teilbetriebe; RF Übertragender: im Wesentlichen wie §6 Abs. ...

... Veräußerer: im Wesentlichen wie §6 Abs. 5 S. 3 EStG; RF Erwerber: im Wesentlichen wie §6 Abs. ...

... in den steuerlichen Gesamtzusammenhang; 8.2. Gewinnrealisierung bei Einzelwirtschaftsgütern ...

... Gesellschafter ist KapG : grundsätzlich wie §8b Abs. 2 KStG; Übergang auf eine KapG (§ 12 Abs. 2 ...

... Grundsatz: Jede Umwandlung einer Kapitalgesellschaft, unabhängig von Umwandlungsrichtung (aufwärts/abwärts/seitwärts) und Rechtsform der ...

... Rückbezug nur ausnahmsweise zw. Fremden zulässig, sofern zur technischen Vereinfachung kein besonderer Steuervorteil und max. ...

... als übergegangen Steuerpflicht der übertragenden KapGendet, die des Übernehmers beginnt. Letzterem werden Geschäftsvorfälle nach Stichtag zugerechnet: Modifikationen im Rückwirkungszeitraum, Geschäfte zw. KapGu. Ges. ...

... Voraussetzungen: Privilegierte Sachgesamtheit (Betrieb, Teilbetrieb, Mitunternehmeranteil), Einbringung als Ganzes, Einbringender erhält neue Anteile an übernehmender ...

... Einbringung im Wege der Gesamtrechtsnachfolge; RF für einbringende Gesellschafter und PersG wie bei Vermögensübergängen aus KapG; RF für ausscheidende ...