Nonverbale Brücken bauen von M.A. ( Magistra Artium) Astrid Göschel

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Nonverbale Brücken bauen“ von M.A. ( Magistra Artium) Astrid Göschel ist Bestandteil des Kurses „Rhetorik und Persönlichkeitsbildung“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Mimik
  • Tipps zur Sprechweise
  • Übung: Sprich annehmbar
  • Merken, machen, weiterdenken

Quiz zum Vortrag

  1. Sie achten darauf, dass Ihre Hände offen- austeilend in der Körpermitte platziert sind.
  2. Sie verschränken die Hände und machen ein ernstes Gesicht.
  3. Sie stellen sich hinter einen Tisch, damit Sie sich schützen können vor eventuellen Angriffen
  4. Sie lächeln und stellen sich geerdet oder in Schrittstellung zum Publikum hin.
  5. Ihr geistiges Motto lautet: Klar in der Sache und freundlich im Umgang.
  1. Sie lächeln mehr als Andere.
  2. Sie erinnern sich ab sofort, dass Sie Abkürzungen in jedem Vortrag sofort definieren. Damit verhindern Sie Missverständnisse von Anfang an.
  3. Lieber munter als angespannt.
  4. Lieber mutig als angespannt.
  1. Kraftvolles Sprechen
  2. Besserer Blick über das Publikum
  3. Signalisiert Stärke und Selbstbewusstsein
  4. Einen überheblichen Eindruck auf das Publikum
  1. Verben aktivieren - Substantive lähmen
  2. Kurze Sätze, Direkte Ansprache
  3. Passiv statt Aktiv
  4. Ungefähr statt Klartext
  1. ... erzeugt Widerstand beim Zuhörer.
  2. ... ist geprägt von Nicht-Formulierungen.
  3. ... führt zu Harmonie beim Zuhörer.
  4. ... ist das Gegenteil von Maluma.
  1. Worte haben Wirkung – auch ohne Inhalt.
  2. Klar in der Sache, freundlich im Umgang.
  3. Worte haben keine Wirkung – auch ohne Inhalt.
  4. Freundlich in der Sache, klar im Umgang.

Dozent des Vortrages Nonverbale Brücken bauen

M.A. ( Magistra Artium) Astrid Göschel

M.A. ( Magistra Artium) Astrid Göschel

Astrid Göschel ist Expertin für das gesprochene Wort. Seit 1998 ist sie Trainerin, Konzeptioniererin und Coach und veröffentlichte Fachartikel, Schulungsmethoden und didaktische Konzepte. Mit wissenschaftlicher Kompetenz und Erfahrung berät Astrid Göschel Personalberater zu Ihren Zielen der Personalentwicklung. Firmenintern bildet sie Multiplikatoren aus und stellt eigene Schulungskonzepte in den Spezialisierungen Rhetorik, Unternehmenskommunikation & Leitbildentwicklung und Kundenorientierung zur Verfügung.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Gegenüber. Von Kopf bis Fuß auf ...

... Blickkontakt von Anfang an. Aufrechte Körperhaltung. Dozent ...

... Anrede. Pause(n) im Gespräch. Blick für Interessen und Kompetenzen des Gegenübers entwickeln ...

... 4. Gegenwartssprache bei Beispielen und Geschichten. 5. Bilder statt Ziffernmonster. 6. Kurze ...

... 9. „Man“ ade! „Ich-Bezug bei Meinungen“. 10. Füllwörter ...

... haben Wirkung – auch ohne Inhalt. Annehmbar sprechen = Malum. Klar in der Sache und freundlich im Umgang ...