3. Zweiter Hauptlesefehler: Regression von Friedrich Hasse

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „3. Zweiter Hauptlesefehler: Regression“ von Friedrich Hasse ist Bestandteil des Kurses „Improved Reading – effizient lesen am Bildschirm“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • 3.1 Vertiefung “Wortgruppenlesen”
  • 3.2 Absichtliche und unabsichtliche Regression
  • 3.3 Blickbewegungen und Buswell-Studie

Quiz zum Vortrag

  1. eine Folge des Gedanken-Abschweifens
  2. ein häufiges Zurückspringen in der Zeile
  3. ein Abgleichen unterschiedlicher Textpassagen
  4. ein Wort-für-Wort-Lesen
  1. mit dem Stottern
  2. mit dem Schielen
  3. mit dem Kleckern
  4. mit dem Humpeln
  1. Sie langweilt das Gehirn mit unnötigen Wiederholungen.
  2. Sie behindert die Entfaltung unserer Phantasie.
  3. Sie verlangsamt das Lesetempo.
  4. Sie erschwert das Textverständnis.
  1. das Vertrauen in die eigene Wahrnehmung
  2. das Erfassen von Wortgruppen
  3. das Interesse am Text
  4. ein entschlossener Wille
  1. beim Lesen eines spannenden Romans
  2. bei trockenen Sachtexten
  3. bei sehr langsamer Lesegeschwindigkeit
  4. Keine der hier aufgeführten Möglichkeiten stimmt.
  1. der Blickfixierung
  2. dem Textverständnis
  3. der Konzentration
  4. den Höchstleistungen beim Lesen

Dozent des Vortrages 3. Zweiter Hauptlesefehler: Regression

 Friedrich Hasse

Friedrich Hasse

Friedrich Hasse, M.A., geboren 1975 , studierte Philosophie und Geschichte in Berlin und Paris. Er ist seit 2003 in unterschiedlichen Sprachen im In- und Ausland Erwachsenen-Lesetrainer nach der weltweit bewährten Improved Reading-Methode. Seit 2008 Franchise-Partner für Improved Reading Ost, Berlin. In zahlreichen TV- und Radiosendungen sowie Hochschul- und Business-Vorträgen hat er einem breiteren Publikum das Thema „Effizient lesen lernen“ nahe gebracht. Mitautor des Bestsellers „Schneller lesen – besser verstehen“ sowie von „Schneller lesen – besser verstehen für Jugendliche“ (mit Wolfgang Schmitz und Britta Sösemann, Rowohlt-Verlag).

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0