Schmerzentstehung und Probleme beim Behandeln von Mark Winkelmann

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Schmerzentstehung und Probleme beim Behandeln“ von Mark Winkelmann ist Bestandteil des Kurses „Pharmakologie für Notfallsanitäter“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Ereignisablauf
  • Medikamente & Wirkung
  • Opiate

Quiz zum Vortrag

  1. Arachidonsäure
  2. Cyclodesoxygenase I
  3. Prtostagamin
  4. Nozizeptoren
  5. Freie Nervenendigungen
  1. Schmerzwahrnehmung
  2. Schmerzentstehung
  3. Entzündungsreaktion
  4. Schmerzweiterleitung
  5. Schmerzrezeption
  1. ASS
  2. Ibuprofen
  3. Metamizol
  4. Morphin
  5. S-Ketamin
  1. Trigemius Neuralgie
  2. Bing Horton Neuralgie (Cluster Kopfschmerz)
  3. Pankreatitis
  4. Appendizitis
  5. Gallenkolik
  1. Antipyretische Wirkung
  2. Blutdruck senkend
  3. Herzkraft steigernd
  4. Augendruck senkend
  5. Antimimetische Wirkung
  1. Eingriff in die COX I, COX III-Umwandlung
  2. Hemmung des COX III
  3. Ansprechen von NMDA-Rezeptoren
  4. Verringern der Histaminausschüttung
  5. Beeinflussung des Hypothalamus
  1. Somnolenz
  2. Agranulozytose
  3. Anaphylaxie
  4. Supraventrikuläre Tachykardie
  5. Mundtrockenheit
  1. ACC
  2. MCP
  3. ASS
  4. CBL
  5. ACH
  1. Dipidolor
  2. Fentanyl
  3. Tramadol
  4. Codein
  5. Noscapin
  1. Eine durch Injektion hervorgerufene Narkose
  2. Eine Form der invasiven Beatmung
  3. Eine Skala für Schmerzpatienten
  4. Eine Form der nicht invasiven Beatmung
  5. Eine Kombination bestimmter Analgetika
  1. Naloxon
  2. Neostigmin
  3. Anexate
  4. Atropin
  5. Physostigmin
  1. Vorlast Senkung
  2. Nachlast Senkung
  3. Gute Dosierbarkeit
  4. Wirkt nicht atemdepressiv
  5. Stabilisiert Herzrhythmus
  1. Analgesie nicht ausreichend
  2. Sedierung nicht tief genug
  3. Der Patient ist wach
  4. Der Patient hat Schmerzen
  5. Horner-Syndrom
  1. Nausea
  2. Obstipation
  3. Herzrhythmusstörungen
  4. Nachlast senkend
  5. Immunsupressiv

Dozent des Vortrages Schmerzentstehung und Probleme beim Behandeln

 Mark Winkelmann

Mark Winkelmann

Mark Winkelmann war als Dozent bereits an einer Vielzahl medizinischer Lehreinrichtungen tätig und greift auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurück. Er selbst ist bereits seit 15 Jahren als Rettungsassistent tätig und versteht es, dieses Wissen angehenden Notfallsanitätern verständlich und praxisbezogen zu vermitteln. Seit seinem Abschluss zum Geprüften Berufspädagogen im Jahr 2013 konzentriert sich Mark Winkelmann zunehmend auf seine Aufgaben als Dozent und Prüfer für Auszubildende im Rettungsdienst und im Pflegebereich.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0