Hypochondirsche & dysmorphophobe Störung, Neurasthenie & Multiple Chemical Sensitivity von Christine Krokauer

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Hypochondirsche & dysmorphophobe Störung, Neurasthenie & Multiple Chemical Sensitivity“ von Christine Krokauer ist Bestandteil des Kurses „Psychogene Störungen“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Somatoforme autonome Funktionsstörung
  • Hypochondrische & dysmorphophobe Störung
  • Neurasthenie
  • Fibromyalgie & CFS
  • Multiple Chemical Sensitivity
  • Ätiologie
  • Diagnose

Quiz zum Vortrag

  1. Symptome erhöhter vegetativer Erregung wie Herzklopfen und -rasen, Hitzewallungen, Mundtrockenheit, Brustschmerzen, Völlegefühl etc.
  2. Da-Costa-Syndrom - Cardiophobie - Herzangst - Angst, an einer bedrohlichen Herzerkrankung zu leiden
  3. Neuer Begriff - "vegetative Dystonie"
  4. Colon-irritabile - es liegt immer eine psychische Störung zugrunde
  5. Nachweislich erhebliche körperliche Probleme
  1. Die Angst vor dem Symptom. Im Vordergrund stehen nicht die körperlichen Beschwerden an sich, sondern die Ängste vor möglichen körperlichen Erkrankungen.
  2. Ein Hypochonder leidet an starken Beschwerdebildern, wird aber nie ernst genommen.
  3. Als Krankheit, die durch starke Körperbeschwerden imponiert, die der Patient nicht behandeln lassen möchte.
  4. Als Angst vor einer Krankheit in einem Zeitraum von weniger als acht Wochen.
  1. Der Patient glaubt, dass er durch eine vermeintliche körperliche Anomalie entstellt/missgebildet ist.
  2. Der Übergang zu überwertiger Idee/Wahn ist fließend.
  3. Andere können das Problem (körperliche Entstellung) meistens gut nachvollziehen.
  4. Kosmetische Korrektur ist für diese Menschen kein Mittel der Wahl.
  5. Nach einer medizinischen Korrektur der Entstellung fühlen sich die Patienten besser und sind langfristig geheilt.
  1. Haste nie, raste nie, dann haste nie Neurasthenie.
  2. Wer rastet, der rostet, was rostet, das kostet.
  3. Wer sich zuerst bewegt hat verloren.
  4. Neurasthenie - das hast du nie im Knie.
  1. 11 von 18 Punkten
  2. 12 von 18 Punkten
  3. 8 von 18 Punkten
  4. 17 von 18 Punkten
  1. Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten gelten als die fünf Sinne des Menschen
  2. Sehen, Hören, Schmecken, Tasten
  3. Tastsinn, Elektrowahrnehmung, Sehen, Riechen, Schmecken, Hören
  4. Hören, Riechen, Schmecken, Sehen, Fühlen
  1. Nur die Aussagen 1, 3 und 4 sind richtig.
  2. Nur die Aussagen 3 und 4 sind richtig.
  3. Nur die Aussagen 1 und 4 sind richtig.
  4. Nur die Aussagen 1 und 3 sind richtig.
  5. Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
  1. An organische Krankheiten, die in höherem Lebensalter wahrscheinlicher werden
  2. An beginnende Demenz
  3. An Dauerschäden durch Alkoholkonsum
  4. An Multiple Sklerose
  5. An midlife crisis
  1. Nur die Aussagen 1, 2 und 3 sind richtig.
  2. Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 4 sind richtig.
  3. Nur die Aussagen 1, 2, 3 und 5 sind richtig.
  4. Alle Aussagen sind richtig.
  5. Nur die Aussagen 2 und 3 sind richtig.

Dozent des Vortrages Hypochondirsche & dysmorphophobe Störung, Neurasthenie & Multiple Chemical Sensitivity

 Christine Krokauer

Christine Krokauer

Als Heilpraktikerin ist Christine Krokauer besonders spezialisiert auf das Gebiet der Psychotherapie nach HPG und als ISP-Therapeutin tätig. Sie ist Dozentin an der Akademie Vaihingen und am Heilpraktikerinstitut Leisten in Laub. Dort ist sie u.a. als Ausbildungsleiterin der angehenden Heilpraktiker für Psychotherapie und Dozentin für Psychotherapie und Life Coaching tätig. Christine Krokauer ist außerdem Cardea-Lehrtherapeutin, verheiratet und hat 2 erwachsene Töchter.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0