Frühberentung, Berufs- und Erwerbsunfähigkeit von Christine Krokauer

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Frühberentung, Berufs- und Erwerbsunfähigkeit“ von Christine Krokauer ist Bestandteil des Kurses „Forensik“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Frühberentung
  • Berufs- und Erwerbsunfähigkeit

Quiz zum Vortrag

  1. Ursache der Schädigung ist die Einwirkung auf den Körper des Menschen.
  2. Ursache ist die psychische Erkrankung des Betroffenen.
  3. Der Unfallverursacher hat sich der Polizei gestellt.
  4. Der Unfall muss nicht unbedingt zu den Problemen am Arbeitsplatz geführt haben.
  5. Eine bereits bestehende Erkrankung hängt kausal mit dem Unfall zusammen.
  1. Je weniger wahrscheinlich die Berentung, desto höher der Therapieerfolg.
  2. Es besteht kein Zusammenhang zwischen Berentung und Therapieerfolg.
  3. Je wahrscheinlicher die Berentung, desto höher der Therapieerfolg,
  4. Bei bereits genehmigter Berentung besteht der höchste Therapieerfolg.
  5. Wenn der Wunsch nach der Berentung besteht, ist der Therapieerfolg am größten.
  1. Kausalitätsprinzip
  2. Relativprinzip
  3. Absolutprinzip
  4. Individualprinzip
  5. Regularitätsprinzip
  1. Reha vor Rente
  2. Subsidaritätsprinzip
  3. Alt vor jung
  4. Pflichtbewusst statt leichtfertig
  5. Sicherheit und Solidarität
  1. Psychische Erkrankungen
  2. Unfälle
  3. Endokrinologische Erkrankungen
  4. Erkrankungen des Herz-Kreislaufs-Systems
  5. Infektionskrankheiten
  1. In den §§ 43 Abs. 2 und 44 Sozialgesetzbuch
  2. In den §§ 31 und 48 Sozialgesetzbuch
  3. In den §§ 40 und 41 Sozialgesetzbuch
  4. Im Bundesrentengesetz
  5. In den §§ 63 und 64 Sozialgesetzbuch
  1. § 240 SGB VI
  2. § 24 BGB
  3. § 43 BGB
  4. § 41 SGB
  5. § 120 BGB
  1. sechs Stunden gesunken sind.
  2. acht Stunden gesunken sind.
  3. fünf Stunden gesunken sind.
  4. vier Stunden gesunken sind.
  5. zwei Stunden gesunken sind.
  1. § 44 SGB VI – Vollrente und Teilrente
  2. § 45 SGB XII – Feststellung der dauerhaften vollen Erwerbsminderung
  3. § 43 SGB VI – Rente wegen Erwerbsminderung
  4. § 39 AFG – Eingliederungshilfe nur bei zu erwartender Wiedereingliederung
  5. § 30 BSHG – Eingliederungshilfe

Dozent des Vortrages Frühberentung, Berufs- und Erwerbsunfähigkeit

 Christine Krokauer

Christine Krokauer

Als Heilpraktikerin ist Christine Krokauer besonders spezialisiert auf das Gebiet der Psychotherapie nach HPG und als ISP-Therapeutin tätig. Sie ist Dozentin an der Akademie Vaihingen und am Heilpraktikerinstitut Leisten in Laub. Dort ist sie u.a. als Ausbildungsleiterin der angehenden Heilpraktiker für Psychotherapie und Dozentin für Psychotherapie und Life Coaching tätig. Christine Krokauer ist außerdem Cardea-Lehrtherapeutin, verheiratet und hat 2 erwachsene Töchter.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0