Entstehung von Potentialdifferenzen & Magnetfeldern von Nicolas Paul

Über den Vortrag

Der Vortrag „Entstehung von Potentialdifferenzen & Magnetfeldern“ von Nicolas Paul ist Bestandteil des Kurses „Ihre Medizin-Flatrate“.


Quiz zum Vortrag

  1. Durch die Aktivierung einer Synapse an einer Stelle eines Axons (mit EPSP an der postsynaptischen, axonalen Zellmembran) kommt es zur Wanderung von Ladungsträgern entlang des Axons.
  2. Ein EPSP führt zu einer Hyperpolarisation der postsynaptischen Membran.
  3. Die Differenzen zwischen intra- und extrazellulärem Raum des Axons werden im EEG erfasst.
  4. Durch die Aktivierung einer Synapse kommt es meist zu einem Einstrom von Brom-Ionen in das Axon, welche eine Potentialdifferenz entlang der Axonmembran zur Folge hat.
  5. Das Ruhemembranpotential am Axon beträgt in der Regel +20mV.

Dozent des Vortrages Entstehung von Potentialdifferenzen & Magnetfeldern

 Nicolas Paul

Nicolas Paul

Nicolas Paul ist Arzt und und arbeitet in der Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin an der Charité in Berlin. An der Universität Heidelberg schloss er parallel zu seinem Medizinstudium ein Masterstudium in Health Economics ab und forschte an den zellulären Ursachen psychiatrischer Erkrankungen.  
Seine Begeisterung für die Physiologie und Biochemie trug er durch das gesamte Studium, und auch als Arzt freut er sich, die Faszination für die Funktionen des menschlichen Körpers weitergeben zu können.
Während seines Studiums war Nicolas Paul Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0

Quizübersicht
falsch
richtig
offen