Depression: Verlauf, Risikofaktoren, Suizidgefahr von Christine Krokauer

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Depression: Verlauf, Risikofaktoren, Suizidgefahr“ von Christine Krokauer ist Bestandteil des Kurses „Affektive Erkrankungen“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Phasen der Depression
  • Prognose
  • Krankheitsunterstützende Faktoren
  • Suizidgefahr

Quiz zum Vortrag

  1. Phase hat einen negativen Beigeschmack, Episode ist neutraler
  2. Phasen sind schlimmer
  3. Episode klingt vertrauter
  4. Bei affektiven Störungen gibt es keine Phasen und Episoden
  5. Episode und Phase sind unterschiedliche Zeitangaben
  1. Hypoman bei Depression, subdepressiv bei Manie
  2. Hyper- und hyperaktive Phasen
  3. Hyper- und Hypokinesen
  4. Bei affektiven Störungen gibt es keine Nachschwankungen, das Ende einer Episode ist immer klar definiert
  5. Hyperman bei Depression, hypoman bei Manie
  1. Es sind vorallem Frauen betroffen.
  2. Es gibt nicht mehr als eine bipolare Episode im Jahr.
  3. Die Suizidgefahr ist eher gering.
  4. Die Krankheit ist schnell überwunden.
  5. Die Prognose ist in der Regel gut.
  1. Auf eine genaue Überprüfung eventueller körperlicher Ursachen der psychischen Störung.
  2. Dass die Patienten medikamentös behandelt werden.
  3. Dass die Patienten zunächst stationär behandelt werden.
  4. Es tritt immer nur eine psychische Störung zu einem Zeitpunkt auf.
  5. Gesprächstherapie sollte möglichst spät hinzugezogen werden.
  1. Somatische Erkrankungen mit geringem Risiko
  2. Chronische Konflikte
  3. Keine soziale Unterstützung
  4. Höheres Lebensalter
  5. Psychische komorbide Erkrankung
  1. Bei bekannter Erkrankung wird zur Vorbeugung einer weiteren Episode das Medikament in der niedrigstmöglichen Dosierung weitergegeben.
  2. In der schubfreien Zeit kann der Patient auf Medikamente verzichten
  3. Die Medikamente werden nur in der schubfreien Zeit verabreicht
  4. Interventionen zur Eindämmung der Symptomatik
  5. Zur Redizivprophylaxe gehören keine weitere Methoden, wie z.B. Psychotherapie.

Dozent des Vortrages Depression: Verlauf, Risikofaktoren, Suizidgefahr

 Christine Krokauer

Christine Krokauer

Als Heilpraktikerin ist Christine Krokauer besonders spezialisiert auf das Gebiet der Psychotherapie nach HPG und als ISP-Therapeutin tätig. Sie ist Dozentin an der Akademie Vaihingen und am Heilpraktikerinstitut Leisten in Laub. Dort ist sie u.a. als Ausbildungsleiterin der angehenden Heilpraktiker für Psychotherapie und Dozentin für Psychotherapie und Life Coaching tätig. Christine Krokauer ist außerdem Cardea-Lehrtherapeutin, verheiratet und hat 2 erwachsene Töchter.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0