Psychopathologischer Befund im Einzelnen: Suizidalität von Christine Krokauer

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Psychopathologischer Befund im Einzelnen: Suizidalität“ von Christine Krokauer ist Bestandteil des Kurses „Der psychopathologische Befund“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Kontaktverhalten
  • Circadiane Besonderheiten
  • Suizidalität, Eigen- und Fremdgefährdung
  • Risikofaktoren
  • Begriffe zum Thema Suizid
  • Fragen an den Klienten

Quiz zum Vortrag

  1. Kontaktfähigkeit beschreibt, wie Menschen mit ihren Mitmenschen umgehen, wie wir Menschen Isolation überwinden und die sozialen Distanzen im Alltag verringern.
  2. Störungen der Kontaktfähigkeit können auch auf schizophrene Störungen hinweisen!
  3. In welcher Form Kontaktanzeigen am meisten Erfolg bringen
  4. Die Anzahl der zwischenmenschlichen Kontakte pro Tag
  5. Kontaktfähigkeit bezieht sich auf Stromkontakte im Haushalt und deren Effizienz.
  1. Suizidalität des Klienten
  2. Kontostand des Klienten
  3. Ob der Klient Single oder vergeben ist
  4. Die Lieblingsfarbe des Klienten
  5. In welche ICD-10 Kategorie man den Patienten einsortieren sollte
  1. 90%
  2. 50%
  3. 100%
  4. 10%
  5. 1%
  1. Frauen begehen eher suizidale Handlungen mit appellativem Charakter, Männer mehr vollendete Suizide.
  2. Ca 1:1
  3. Frauen begehen weniger Versuche.
  4. Männer begehen mehr Suizidversuche.
  5. Frauen zwischen 50 und 60 begehen mehr erfolgreiche Suizide.
  1. Nein. Sehr viele Menschen kündigen ihren Suizid vorher an.
  2. Nein. Jede Aussage über suizidale Absichten muss sehr ernst genommen werden.
  3. Ja! Das darüber sprechen ist der beste Schutz.
  4. Ja! Das ist nur Wichtigtuerei.
  5. Ja. Den meisten Menschen ist schon geholfen, wenn sie einmal mit jemandem drüber reden konnten.
  1. Versuch des Suizids
  2. Nur das Aufschneiden von Pulsadern
  3. Schnelles Autofahren, weil es Spaß macht
  4. Alles, was den Suizid vermeiden kann
  5. Der Gedanke sich umzubringen
  1. Ein Suizid, bei dem andere Menschen gegen ihren Willen auch umgebracht werden
  2. Ein gemeinsamer Suizid in gegenseitigem Einverständnis
  3. Eine Tat, die für einen Suizid geeignet ist, aber nicht dafür eingesetzt wird
  4. Eine gedankliche Auseinandersetzeung mit dem Suizid
  5. Ein Suizidversuch

Dozent des Vortrages Psychopathologischer Befund im Einzelnen: Suizidalität

 Christine Krokauer

Christine Krokauer

Als Heilpraktikerin ist Christine Krokauer besonders spezialisiert auf das Gebiet der Psychotherapie nach HPG und als ISP-Therapeutin tätig. Sie ist Dozentin an der Akademie Vaihingen und am Heilpraktikerinstitut Leisten in Laub. Dort ist sie u.a. als Ausbildungsleiterin der angehenden Heilpraktiker für Psychotherapie und Dozentin für Psychotherapie und Life Coaching tätig. Christine Krokauer ist außerdem Cardea-Lehrtherapeutin, verheiratet und hat 2 erwachsene Töchter.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0