Diaphragma 2 - Durchziehende Strukturen, Bauchpresse von Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Diaphragma 2 - Durchziehende Strukturen, Bauchpresse“ von Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1) ist Bestandteil des Kurses „Thoraxwand, Mediastinum und Diaphragma“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Diaphragma Durchtrittsstellen
  • Thoraxwand-Gefäße
  • V. cava inferior
  • Hiatus Oesophageus
  • Ductus thoracicus
  • V. azygos und V. hemiazygos
  • Truncus
  • Nn. splanchnici
  • Klinik
  • Bauchpresse und Hustenstoss
  • Zusammenfassung

Quiz zum Vortrag

  1. A. thoracica interna
  2. N. vagus
  3. N. phrenicus
  4. V. cava inferior
  5. Ductus thoracicus
  1. Plica umbilicalis lateralis
  2. Plica umbilicalis anterior
  3. Plica umbilicalis mediana
  4. Plica umbilicalis medialis
  5. Plicalis umbilicalis posterior
  1. Die A. epigastrica inferior entsteht aus der A. thoracica interna und verläuft in der Plica umbilicalis lateralis.
  2. Die Coarctatio aortae entsteht im Bereich des Ligamentum arteriosum.
  3. Der Umgehungskreislauf führt über die A. subclavia in die A. thoracica.
  4. Ein Risiko bei der Aortenisthmusstenose sind die sog. Rippenusuren, die zu Frakturen führen können.
  5. Aortenisthmusstenosen führen zu Blutdruckdifferenzen an unterer und oberer Extremität.
  1. Th10
  2. Th12
  3. Th8
  4. Th9
  5. Th11
  1. Ramus phrenicoabdominalis sinister
  2. A. thoracica interna
  3. Aorta descendens
  4. Truncus sympathicus
  5. V. epigastrica inferior
  1. Vv. azygos und hemiazygos
  2. Aa. thoracicae internae
  3. Vv. epigastricae superiores
  4. Nn. vagi
  5. Nn. phrenici
  1. Die V. hemiazygos zieht auf Höhe Th11/12 zur gegenüberliegenden V. azygos.
  2. Die V. azygos und V. hemiazygos verlaufen im hinteren unteren Mediastinum.
  3. Die V. azygos wird von der V. lumbalis ascendens gespeist.
  4. Bei Vorhandensein mündet die V. hemiazygos accessoria in die V. brachiocephalica sinistra.
  5. Die V. lumbalis ascendens stammt aus der V. iliaca communis.
  1. Der cavo-cavale Umgehungskreislauf über die V. thoracoepigastrica mündet in die V. subclavia.
  2. Der cavo-cavale Umgehungskreislauf über die V. femoralis läuft über die V. thoracoepigastrica.
  3. Der cavo-cavale Umgehungskreislauf über die V. hemiazygos accessoria mündet in die V. brachiocephalica sinistra.
  4. Der cavo-cavale Umgehungskreislauf der V. epigastrica inferior und superior mündet in die V. thoracica interna.
  5. Der cavo-cavale Umgehungskreislauf über die V. azygos mündet in die herznahe V. cava superior.
  1. N. splanchnicus minor
  2. N. splanchnicus major
  3. N. vagus
  4. N. phrenicus
  5. N. iliohypogastricus
  1. Seitenhorn
  2. Vorderhorn
  3. Hirnstamm
  4. Truncus sympathicus
  5. Spinalganglion
  1. Die Rückenmarkssegmente Th5-9 sind dem N. splanchnicus major zuzuordnen.
  2. Dem N. splanchnicus minor sin die Rückenmarkssegmente Th10-L1 zuzuordnen.
  3. Der Splanchnicus minus stammt aus Rükenmarkssegmenten, die über denen des N. splanchnicus major liegen.
  4. Die Umschaltung von prä- auf postganglionäre Fasern der sympathischen Nn. splanchnici geschieht im Truncus sympathicus.
  5. Der N. splanchnicus minus verläuft mit dem Truncus sympathicus zwischen Crus mediale und laterale des Diaphragma.
  1. Axiale Gleithernie
  2. Paraoesophageale Hernie
  3. Up-side-down-Magen
  4. Mischformen
  5. Cardia-Herniation
  1. Bochdalek-Hernie
  2. Axiale Hernie
  3. Morgagni-Hernie
  4. Larrey-Hernie
  5. Arantii'sche Hernie
  1. Der M. arythenoideus transversus öffnet die Stimmritze.
  2. Bei der Bauchpresse wird ein konstant hoher intraabdomineller Druck erzeugt, während beim Husten der Druck stoßartig ansteigt und wieder absinkt.
  3. Die Bauchpresse spielt bei Miktion, Defäkation und Geburt eine entscheidende Rolle.
  4. Bei der Bauchpresse sollte die Stimmritze verschlossen sein.
  5. Der Hustenreflex ist ein polysynaptischer Reflex.

Dozent des Vortrages Diaphragma 2 - Durchziehende Strukturen, Bauchpresse

Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

Dr. med. Steffen-Boris Wirth (1)

UNI-Dozent Dr. med. Steffen-Boris Wirth ist Facharzt für Anatomie und Dozent für Anatomie am MaReCuM (Mannheimer Reformiertes Curriculum für Medizin) der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg. Er studierte Biologie sowie Chemie auf Diplom und Lehramt, später Humanmedizin. Zudem hat er als Neurologe an einer Uniklinik gearbeitet. Mit seinen anschaulichen und deutschlandweit bekannten Repetitorien begeistert er nicht nur Medizinstudenten, sondern auch angehende Fachärzte und gestandene Mediziner. Anatomie lebendig und verständlich unterrichten ist seine Mission, welche er nun auch als Online-Repetitorium anbietet.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0