Entdecken Sie, was Sie lernen können.

Mit Videokursen für Beruf, Studium und Freizeit.

Starterpaket für Freiberufler

Von Stefan Küthe, Ulf Sniegocki, Zach Davis u.a.

Während ein Unternehmen den Vorteil genießt, die anfallende Arbeit auf zahlreiche Mitarbeiter aufteilen zu können, sind Sie als selbständiger Unternehmer oder Freiberufler Experte für alle Organisationsbereiche. Da die Zeit dafür oftmals zu knapp bemessen ist, deckt dieser Kurs kompakt alle für Sie relevanten Themengebiete ab:

Wirtschaftliche Zusammenhänge und Ihre Auswirkungen auf die Bilanz werden auch für Nicht-BWLer von Bert Erlen strukturiert erklärt und erleichtert Ihnen die kaufmännische Arbeit. Die Business-Profis Zach Davis und Stefan Küthe zeigen Ihnen zudem, wie Sie durch effektives Zeitmanagement Ihre Aufgaben in einem realistischen Zeitrahmen bewältigen und Stress von Anfang an vermeiden. Schlagfertig in Gesprächen mit Kunden und Partnern werden Sie durch das Training von unseren Kommunikationsexperten Ulf Sniegocki, der selbst eine jahrelange Erfahrung als Vertriebsexperte aufweisen kann.

Alle Experten in einem Kurs gibt es in diesem Komplettpaket für nur 44,99 €/Monat.

Inhalte

BWL für Nichtkaufleute: Jahresabschluss und Controlling

BWL für Nichtkaufleute: Einführung

play symbol Vorstellung des Kurses (Teaser)
01:37
play symbol Betriebswirtschaft: Einführung
05:32
lecture locked Agenda
05:18
lecture locked Die Roadmap eines Unternehmens: Business Cases
04:57
lecture locked Renditeerwartungen der Geldgeber
07:18
lecture locked Unternehmenswert und Aktienkurs
04:47
lecture locked Bewertung des Unternehmens
03:59
Quiz zum Kurs „BWL für Nichtkaufleute: Einführung“

BWL für Nichtkaufleute: Jahresabschluss

play symbol Jahresabschluss: Beispiel
03:12
lecture locked Unternehmensbilanz am Beispiel
13:20
lecture locked Unternehmensbilanz und Jahresabschluss: Zusammenfassung
05:21
lecture locked Gewinn- und Verlustrechnung
06:45
lecture locked Kapitalflussrechnung & Abgrenzung EBIT und Free Cashflow
06:05
lecture locked Bilanz
03:30
lecture locked Jahresabschluss am Beispiel Borussia Dortmund
10:20
lecture locked Return on Investment ROI & EBIT-Marge
07:22
lecture locked Zusammenhang zwischen ROI und EBIT-Marge
05:24
lecture locked Controlling der Profitabilität mit dem ROI-Schema
04:28
lecture locked Jahresabschluss Tesla: GuV
10:06
lecture locked Jahresabschluss Tesla: Bilanz
05:29
lecture locked Jahresabschluss Tesla: Kapitalflussrechnung
06:23
Quiz zum Kurs „BWL für Nichtkaufleute: Jahresabschluss“

Controlling

play symbol Wieviel EBIT bzw. wieviel ROI muss ein Unternehmen mindestens erwirtschaften?
10:02
play symbol Berücksichtigung des Steueraufwandes und wertorientiertes Controlling
05:19
play symbol Kostenrechnung: Kostenarten, Kostenstellen, Kostenträger
07:54
play symbol Erfassung der Kosten und kalkulatorische Zinsen
06:03
lecture locked Kalkulatorische Abschreibungen und sonstige Kosten
05:39
lecture locked Abgrenzung von Aufwand zu Kosten & Betriebsergebnis
07:19
lecture locked Betriebsabrechnungsbogen
05:05
lecture locked Innerbetriebliche Leistungsverrechnung
05:51
lecture locked Betriebsabrechnungsbogen und Outsourcing
06:19
lecture locked Produktkalkulation: Überblick und Kalkulationsschema
04:04
lecture locked Ermittlung der Herstellkosten
06:47
lecture locked Verwaltungs- und Vertriebsgemeinkosten
03:45
lecture locked Kosten vs. Preis
06:13
lecture locked Kostenkategorien
04:00
lecture locked Variable und fixe Kosten
06:35
lecture locked Deckungsbeitragsrechnung
04:14
lecture locked Break-even-Analyse I
06:03
lecture locked Break-even-Analyse II
03:51
lecture locked Profit-Center
02:46
lecture locked Mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung
08:42
lecture locked Vor- und Nachteile von Profit-Centern
06:24
lecture locked Strategische Unternehmensführung und Unternehmensmission
04:10
lecture locked Stakeholder Management
06:45
lecture locked Der Prozess des strategischen Managements
07:48
lecture locked Produktlebenszyklus
05:58
lecture locked Das Konzept der Erfahrungskurve
03:51
lecture locked Marktanteils-Marktwachstums-Portfolio
06:51
lecture locked Unternehmensportfolios
04:31
lecture locked Die fünf Wettbewerbskräfte
04:32
lecture locked Wettbewerbsstrategien I
03:16
lecture locked Differenzierungsstrategie
03:54
lecture locked Kostenführerschaftsstrategie
04:38
lecture locked Wettbewerbsstrategien II
02:38
lecture locked Investitionsmanagement: Kennzahlen und Risiken
08:56
lecture locked Investitionsmanagement: Risikomanagement und Szenarioanalyse
06:47
lecture locked Operatives und strategisches Controlling
04:02
lecture locked Der unternehmerische Controllingzyklus
08:10
lecture locked Die Controllingfunktion
04:47
lecture locked Akzeptanz des Controllings in der Praxis
04:57
lecture locked Wertorientiertes Controlling und Wertorientierte Unternehmensführung
06:27
Quiz zum Kurs „Controlling“

Professionelles Zeitmanagement

play symbol Grundlagen des Zeitmanagements
47:17
lecture locked Selbstmanagement
50:41
lecture locked Möglichkeiten der Zeitersparnis
50:01
lecture locked Arbeitsalltag & Meetings optimieren
45:25
Quiz zum Kurs „Professionelles Zeitmanagement“

Zeit-, Selbst- und Stressmanagement

play symbol Kursvorstellung: Zeit-, Stress- und Selbstmanagement
01:35
play symbol Stress vermeiden, Zeit gewinnen
50:28
lecture locked Ziele und Prioritäten setzen
24:46
lecture locked Aufgabenplanung & Leistungskurve
27:30
Quiz zum Kurs „Zeit-, Selbst- und Stressmanagement“

Schlagfertigkeit

play symbol Frech und selbstbewusst auftreten
35:02
lecture locked Die höfliche Gegenfrage
31:14
lecture locked Mit Rückfragen zum Gegenangriff
32:12
lecture locked Schlagfertige Sprüche
48:08
lecture locked Die Diskussionsfähigkeit
39:37
Quiz zum Kurs „Schlagfertigkeit“
Quiz zum Kurs „Starterpaket für Freiberufler“

Details

  • Enthaltene Vorträge: 73
  • Laufzeit: 13:51 h
  • Enthaltene Quizfragen: 240
  • Enthaltene Lernmaterialien: 49

Dozenten des Kurses Starterpaket für Freiberufler

 Stefan Küthe

Stefan Küthe

Wenn Sie einen Experten für Kommunikation und Verkauf suchen, sind Sie bei Stefan Küthe an genau der richtigen Adresse. Stefan Küthe ist studierter Betriebswirt und Kommunikationswirt mit langjähriger Erfahrung im Verkauf und Marketing. Seit mehr als zehn Jahren leitet er Trainings für Verkaufsspezialisten und Führungskräfte für namhafte Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen. Außerdem hält er Motivationsvorträge und ist Autor des Management-Bestsellers "Goethe für Manager – wie Sie einfach genial Arbeit und Leben meistern". Mehr Informationen unter http://www.stefan-kuethe.de/
 Ulf Sniegocki

Ulf Sniegocki

Auf dem Gebiet der Kommunikation und Rhetorik macht Ulf Sniegocki so schnell keiner was vor. Das „Redegenie“, wie er von Kollegen genannt wird, schloss 2009 seine Trainerausbildung ab und arbeitet seitdem als selbständiger Trainer und Berater für Rhetorik, Schlagfertigkeit und Präsentation. Er steht an der Seite von Menschen, die im Beruf und Privatleben erfolgreicher werden wollen. Dabei loben die Seminar-Teilnehmer die Praxisnähe der Fortbildungen von Ulf Sniegocki. Als geschäftsführender Gesellschafter eines Medizinprodukte-Handels kam er zu der Erkenntnis, dass nicht nur gute Produkte oder Dienstleistungen, sondern überzeugendes Auftreten und zielgerichtete Kommunikation der Grundstein für erfolgreiche Geschäftsbeziehungen sind. Für Ulf Sniegocki war das der Punkt, sein Unternehmen zu verkaufen und fortan seiner Berufung als Trainer nachzugehen. Weitere Informationen unter www.redegenie.de
 Zach Davis

Zach Davis

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Köln und seiner Tätigkeit als Human Resources Berater bei der KPMG Consulting AG gründete Zach Davis 2003 das Trainingsinstitut Peoplebuilding. 2007 wurde er als Amerikaner in die Personenenzyklopädie „who is who in der Bundesrepublik Deutschland“ aufgenommen, welche Personen des öffentlichen Lebens porträtiert, die exzellente persönliche und berufliche Leistungen erbracht haben.

Zach Davis wurde vom Portal Vortragsredner.de zum „Vortragsredner des Jahres 2011“ gekürt. Im Jahr 2012 wurde er in Indianapolis/USA als jüngster deutschsprachiger und bislang achter Referent überhaupt mit dem Titel „Certified Speaking Professional" ausgezeichnet, der auch als Doktor-Titel im Redner-Business bezeichnet wird. Der als Referent & Bestseller-Autor bekannt gewordene Zach Davis wird in den Medien als einer der erfolgreichsten Akteure im deutschen Markt bezeichnet.

Er hat zwei Schwerpunkte, die beide mit einem Sofort-Nutzen gewinnbringend eingesetzt werden können:

• PoweReading®: verdoppelt Lesetempo bei gleichem Verständnis

• Vom Zeitmanagement zur Zeitintelligenz©: mehr schaffen mit weniger Stress
 Bert Erlen

Bert Erlen

Bert Erlen ist Trainer und zertifizierter Coach für Unternehmensführung und Controlling. Er war nach BWL-Studium und Tätigkeiten in Controlling/Marktforschung in einer renommierten Business School sowie in der Haniel Corporate University tätig. Stärke: Die sehr praxisnahe Vermittlung von Unternehmensführungs-Know-how.
Herr Erlen widmet sich insbesondere den Themenbereichen Controlling und Führen mit strategischen Kennzahlen sowie Teamentwicklung, Gesprächsführung und Coaching. In der Kombination dieser zentralen Führungsfähigkeiten verbessert er die Kommunikation zwischen den Controllern und dem operativen Management in Unternehmen.


Rezensionen

(58)
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
46
4 Sterne
7
3 Sterne
3
2 Sterne
2
1  Stern
0
 
Empfehlenswert
von Julia S. am 07. Oktober 2019 für Professionelles Zeitmanagement

Ich fand die Tipps und Anregungen sehr hilfreich und praxisnah und bin zuversichtlich, dass ich einige davon in meinen Arbeitsalltag integrieren kann. Nebenbei bemerkt, ist die Vortragsweise super angenehm und es fiel mir leicht zu folgen.

 
Solides Roundup der verschiedenen Strategien
von Martin R. am 03. Mai 2019 für Zeit-, Selbst- und Stressmanagement

Mir hat vor allem gefallen, dass der Vortragsredende als Ökonom auch etwas persönlich über Themen wie progressive Muskelentspannung etc. geredet hat, weil oft vergessen wird, dass das Selbstmanagement doch ein sehr persönliches Thema sein kann

 
Klar, strukturiert, konkret
von Wibke S. am 06. März 2019 für Zeit-, Selbst- und Stressmanagement

Auch wenn ich nicht alle Aussagen teile und die meisten Inhalte bereits bekannt sind, so habe ich dennoch Inspiration und durchaus Motivation erhalten - vielen Dank. Insgesamt hätte ich mir etwas mehr Individualität und Offenheit für weitere Handlungsoptionen gewünscht.

 
gute Vorsätze, jetzt heißt es umsetzen.
von Ulrich D. am 12. Februar 2019 für Zeit-, Selbst- und Stressmanagement

gut strukturiert, überzeugend, klar, gut gesprochen, mit Quizfragen gut ergänzt

14 Rezensionen ohne Text