M1|1.4 | Grundlagen der Statistik von   Helling und Storch

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „M1|1.4 | Grundlagen der Statistik“ von   Helling und Storch ist Bestandteil des Kurses „Six Sigma Green Belt – Measure Phase“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • M1|1.4 Grundlagen der Statistik
  • Warum Statistik?
  • Datenarten
  • Quantitative Daten
  • Stichprobe und Grundgesamtheit
  • Zulässige Statistiken
  • Modalwert und Median
  • Mittelwert und Spannweite
  • Varianz und Standardabweichung

Quiz zum Vortrag

  1. Statistik bietet die Möglichkeit der effektiven und objektiven Beschreibung von Zusammenhängen. Statistik ermöglicht auf dieser Basis Bewertungen, Rückschlüsse und Entscheidungen.
  2. Statistik wird genutzt, um von Teilinformationen (Stichproben) auf die Grundgesamtheit schließen zu können.
  3. Statistik bietet die Möglichkeit, auf Basis von Stichproben einen Rückschluss auf die Grundgesamtheit zu ziehen. Dabei gilt: Je kleiner die Stichprobe, desto größer die Vorhersagegenauigkeit.
  4. Statistik ermöglicht eine auf den Punkt genaue und fehlerfreie Schätzung von einer Stichprobe auf die Grundgesamtheit.
  1. Diskrete Daten: Daten oder Merkmale mit Ausprägungen, welche man abzählen kann (immer ganzzahlig).
  2. Nominale Daten: Rangskalierte Daten. Die Abstände der einzelnen Ränge stellen kein quantitatives Merkmal dar.
  3. Ordinale Daten: Datenart, die jeden beliebigen Wert innerhalb eines Intervalls erlaubt.
  4. Stetige Daten: Datenart, welche die Benennung von Gruppen beschreibt. Die genaue Angabe der Abstände der Gruppen ist nicht möglich.
  1. Sind Median, Modal und Mittelwert annähernd gleich groß, kann von einer symmetrischen Verteilungsform ausgegangen werden.
  2. Der Median wird auch Zenit genannt.
  3. Der Median ist gegenüber Ausreißern robuster als der Mittelwert.
  4. Der Median gibt den am häufigsten vorkommenden Wert wieder.
  1. Die Standardabweichung ist der mittlere Abstand aller Werte zu ihrem Mittelwert.
  2. Die Standardabweichung ist der quadrierte mittlere Abstand aller Werte zu ihrem Mittelwert.
  3. Die Standardabweichung ist der Abstand vom größten zum kleinsten Wert einer Population.
  4. Die Standardabweichung ist der Abstand vom mittleren zum größten Wert einer Population.

Dozent des Vortrages M1|1.4 | Grundlagen der Statistik

   Helling und Storch

  Helling und Storch

Helling und Storch ist Spezialist für Innovations- und Qualitätsmanagement. Das Unternehmen entwickelt Lehrgänge, Trainings und Vorträge für Akademien, Hochschulen und innerbetriebliche Bildungseinrichtungen. Ebenso gehören die Durchführung von Seminaren und Bildungsmaßnahmen, individuelles Methoden- und Praxis-Coaching sowie die Personenzertifizierung zum Angebot des Full-Service-Anbieters. Lehrgangs- und Coaching-Produkte von Helling und Storch sind vielfach ausgezeichnet und weltweit im Praxiseinsatz bei mittelständischen Unternehmen und namhaften Konzernen.

Matthias Storch ist Geschäftsführer von Helling und Storch. Als einer der ersten Six Sigma Master Black Belts Deutschlands und Lean Master blickt er auf viele Jahre, hunderte Projekte und mehr als 10.000 Teilnehmer Erfahrung in Schulung und Anwendung der Six Sigma Methoden.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0