Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Personalauswahl von Oliver Wersinski

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Personalauswahl“ von Oliver Wersinski ist Bestandteil des Kurses „Professionelle Personalauswahl“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Die Auswahlentscheidung
  • Die Entscheidungsmatrix
  • Interviewergebnisse im Team besprechen
  • Qualifiziertes Feedback geben

Quiz zum Vortrag

  1. Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  2. Generelle Richtlinien gegen Diskriminierung und Benachteiligung
  3. Die Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK)
  4. Das Strafgesetzbuch (StGB)
  1. Fragen bzgl. der ethnischen Abstammung oder Staatsangehörigkeit
  2. Fragen bzgl. des Geschlechts
  3. Fragen bzgl. einer Behinderung
  4. Fragen bzgl. des Ehestandes
  5. Fragen bzgl. der Sprachfähigkeiten
  1. Nur, wenn diese im Zusammenhang mit dem Job stehen.
  2. Nur, wenn der Kandidat minderjährig ist.
  3. Nur, wenn der Kandidat keine deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.
  4. Nur, wenn seit der Haftstrafe oder Verurteilung weniger als zwei Jahre vergangen sind.

Dozent des Vortrages Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Personalauswahl

 Oliver  Wersinski

Oliver Wersinski

Oliver Wersinski verfügt über umfassende Kenntnisse in den Bereichen Recruiting, Training und Personalentwicklung sowie Erfahrung in der Führung von bis zu 10 Mitarbeitern. Der Vater zweier Kinder arbeitete in den letzten Jahren als HR Interim Manager Recruiting für Unternehmen wie die WL Gore & Associates GmbH in Putzbrunn, die Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG in München und die eCircle GmbH in München. 2007 bis 2008 war er als Managing Consultant für ein Internationales Personalberatungsunternehmen in München tätig. Seit 2008 ist er Inhaber von Wersinski people relations. Weitere Informationen unter www.wersinski. com

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

... Gesetze AGG: http://www.gesetze-im-internet.de/agg darunter generelle Richtlinien gegen Diskriminierung ...

... Abstimmung zusammenhängt allgemein Name, Frage nach Titel, Hautfarbe, Religion. Geschlecht, Behinderung, sexueller Orientierung, Religion, Glaube jede Frage. Es darf keine religiöse Präferenz des AG ...

... Haftstrafen und Verurteilungen: Nur wenn im Zusammenhang mit dem Job Vorstrafenregister Fragen, die Haftstrafen aufdecken ohne Zusammenhang mit dem Job, Bildung: Fragen zur Sprachfähigkeit, Fragen zur Art der jobrelevanten Ausbildung ...

... 7.5. qualifiziertes Bewerberfeedback gibt Oliver Wersinski ...

... einzelnen Bewerber untereinander. Anhand priorisierter Kompetenzen und Ausprägungen ...

... 49 Oliver Wersinski: professionelle Personalauswahl für Entscheider 7. Die Auswahlentscheidung: Kompetenzen Kandidat 1 Kandidat 2 Kandidat ...

... Die Vorgehensweise abstimmen eine gemeinsame ...

... den Kandidaten 51 Oliver Wersinski - Professionelle ...