Einführung in das mobile Marketing von Mira Giesen

(1)

video locked

Über den Vortrag

Das Internet ist mobil geworden – immer mehr Nutzer setzen auf Smartphone und Tablet um sich ortsunabhängig zu informieren. Umso mehr stehen moderne Unternehmen vor der Herausforderung, ihre Angebote auch auf mobilen Endgeräten zu bewerben und geschickte Kampagnen um die neuen Tools zu stricken. Dieser Kurs soll eine Einführung in die Möglichkeiten des Themengebiets liefern.

Der Vortrag „Einführung in das mobile Marketing“ von Mira Giesen ist Bestandteil des Kurses „Website-Marketing“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung
  • Zahlen zum mobilen Markt
  • Mobil optimierte Seiten
  • Die bekanntesten mobilen Werbeformen
  • Location Based Services
  • Forsquare - Best Practice

Quiz zum Vortrag

  1. Die Gruppe der 20-29 Jährigen.
  2. Die Gruppe der 14-19 Jährigen.
  3. Die Gruppe der 30-39 Jährigen.
  4. Die Gruppe der 40-49 Jährigen.
  1. Telefonieren
  2. Social Media
  3. Emails lesen
  4. SMS schreiben
  1. Gute Frage
  2. Bild
  3. 11 Freunde
  4. Spiegel
  1. Tv-Spielfilm
  2. Wetter-App
  3. 11-Freunde-App
  4. GMX-App
  1. Abzeichen – Badges
  2. Punkte
  3. Gefällt-mir-Angaben
  4. Keine Auszeichnung
  1. Standortbezogene Dienste.
  2. Social Media Plattform.
  3. Shop für Apps.
  4. Websiten die für das mobile Web optimiert sind.

Dozent des Vortrages Einführung in das mobile Marketing

 Mira Giesen

Mira Giesen

Mira Giesen beschäftigte sich bereits zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn ausführlich mit den Schwerpunkten Marketing und Kommunikation. Nach Abschluss ihrer Berufsausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation entschied sie sich daher für ein duales Studium zur Kommunikationswirtin. So absolvierte sie ein klassisches Traineeship in der bekannten Werbe- und Full-Service-Agentur Heimrich & Hannot GmbH. Zudem war sie als Marketingverantwortliche in mehreren mittelständischen Unternehmen tätig.

Mit der großen deutschen Twitterwelle im Jahr 2008 begann Mira Giesen, sich intensiv mit dem Thema Social Media auseinanderzusetzen – eine Faszination, die sie nicht mehr loslassen sollte. So betreute sie für ihre Arbeitgeber unter anderem Blogs, Twitter- und Facebookaccounts mit unterschiedlichsten Themenschwerpunkten. Nach Abschluss ihres Studiums war Mira Giesen als Social Media Beraterin bei einem Schwesternunternehmen der dapd Nachrichtenagentur tätig.
Die Faszination für die umfangreichen Möglichkeiten des Social Web und ihre Liebe zur Konzeption und Kundenberatung beflügelten sie schlussendlich, sich als Social Media Beraterin & Referentin selbstständig zu machen. Mira Giesen arbeitet unter dem Namen „Die Webverbesserin“ in Leipzig.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... Man unterscheidet zwischen reaktiven und proaktiven standortbezogenen Diensten. Bei reaktiven Diensten muss der Dienstnutzer den Service explizit anfordern ...

  • ... Zu den Places können auch Tipps hinterlegt werden wie z.B. die Spezialität des Hauses, Schnäppchen etc. Der Dienst lädt durch kleine „Badges“ /digitale Auszeichnungen zur intensiven Nutzung der Anwendung ein ...

  • ... Im März erhielten alle Fans, die in fünf verschiedenen Starbucks-Fillialen eingecheckt hatten, den „Barista Badge“, also eine kleine Auszeichnung für ...