Lernen aus kritischen Ereignissen von Dr. Christian Bamberg

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Lernen aus kritischen Ereignissen“ von Dr. Christian Bamberg ist Bestandteil des Kurses „Patientensicherheit (LÄK BaWü: 5 Punkte, RbP-ID 20170125: 11 Punkte)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Lernen aus kritischen Ereignissen
  • Möglichkeiten zur systematischen Erfassung
  • Grundlagen des Critical Incident Reporting System
  • Erfolgsfaktoren eines CIRS-Systems
  • Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA)
  • Morbiditäts- und Mortalitätskonferenz
  • Qualitätszirkel
  • Aufgaben des Moderators
  • 10 – Schritte Programm

Quiz zum Vortrag

  1. Risiken erkennen
  2. Risiken vermindern
  3. Risiken bewerten und analysieren
  4. Risiken überwachen
  5. Risiken eingehen
  1. CIRS
  2. Qualitätszirkel
  3. KISS
  4. SWOT-Analyse
  5. Balanced-Scorecard
  1. Weg hin zu einer Sicherheitskultur
  2. Kommentare werden für Mitarbeiter sichtbar gemacht
  3. Meldung ist anonym
  4. Erfassung von Schäden
  5. Sanktionen können verhängt werden
  1. Vertrauen der Mitarbeiter
  2. Einfache Technologie
  3. Kontinuierliche Rückmeldung
  4. Verankerung auf Führungsebene
  5. Sanktionen konsequent durchführen
  1. Best-Case-Analyse
  2. Periodische Entwurfsbewertung
  3. Erfolgskontrolle
  4. Inhaltliche Vorbereitung
  5. Regelmäßiger Turnus
  1. Die höchste Risiko-Prioritäts-Zahl kann 200 betragen, die niedrigste 5
  2. Der Wert 1 für die Entdeckungswahrscheinlichkeit bedeutet eine geringe Entdeckungswahrscheinlichkeit
  3. Der Buchstabe A der Risikobewertung steht für die Auftretenswahrscheinlichkeit eines Fehlers
  4. Der Buchstabe E der Risikobewertung steht für die Entdeckungswahrscheinlichkeit
  5. Der Buchstabe B der Risikobewertung steht für die Bedeutung eines Fehlers
  1. Die Konferenzen finden höchstens einmal im Jahr zur Besprechung leichter Fälle statt
  2. Teilnehmen an der Konferenz sollten alle, die bei der Betreuung eines Patienten mitgewirkt haben
  3. Es geht nicht um Schuldige, sondern darum, was besser gemacht werden kann
  4. Die Konferenzen finden regelmäßig und anlassbezogen statt, um schwierige Fälle zu besprechen
  5. Die Konferenz ist kontrollierend, korrigierend und wirkt präventiv
  1. Möglichst sollten alle Mitarbeiter zu dem Zirkel eingeladen werden
  2. Problemorientierter Qualitätsverbesserungsprozess
  3. Hierarchiefreie Gruppen
  4. Probleme des Arbeitsalltags werden analysiert
  5. Initiierung von Problemlösungen
  1. Das Ziel nicht aus den Augen verlieren
  2. Viele Fragen stellen
  3. Vertritt die gesamte Gruppe
  4. Achtet auf die Zusammenarbeit
  5. Die eigene Fachkenntnis einbringen
  1. Umweltanalyse
  2. Schwachpunkt auswählen
  3. Problem analysieren
  4. Umsetzungsplan aufstellen
  5. Beobachtung des neuen Prozesses

Dozent des Vortrages Lernen aus kritischen Ereignissen

Dr.  Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg ist Vorstand bei ZeQ. Er ist seit 1996 als Unternehmensberater tätig und konzentriert sich seit 2004 ausschließlich auf den Krankenhausbereich. Er ist international lizenzierter Excellence Assessor und Trainer der European Foundation for Quality Management (EFQM) und kennt die Herausforderungen von Kliniken aller Versorgungsstufen aus zahlreichen Projekten zu Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagement sowie zur Reorganisation. Dr. Christian Bamberg ist bei ZeQ verantwortlich für den Seminarbereich „Klinikcampus“ und dort als Trainer für Verfahren und Instrumente des Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagements bzw. des Change-Managements sowie als Trainer und Coach von Führungskräften tätig.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0