Projektkommunikation und -abschluss von Dr. Christian Bamberg

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Projektkommunikation und -abschluss“ von Dr. Christian Bamberg ist Bestandteil des Kurses „Projektmanagement im Krankenhaus (LÄK BaWü: 10 Punkte, RbP-ID 20170125: 3 Punkte)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Kommunikation der Ergebnisse
  • Der Kommunikationsplan
  • Umgang mit schwierigen Zeitgenossen
  • Umgang mit Vielrednern
  • Umgang mit Killerphrasen
  • Projektabschluss
  • Statusberichte

Quiz zum Vortrag

  1. Intranet oder Mailverteiler
  2. Statussitzungen und standardisierte Berichte
  3. Über positive Entwicklungen des Projekts sollte man in der internen Öffentlichkeit reden
  4. Weder negative noch positive Entwicklungen des Projekts sollten in der internen Öffentlichkeit bekannt sein
  1. Um welches Information es sich handelt
  2. Von wem das Dokument mit den Informationen erstellt wurde
  3. Für wen der Inhalt des Dokuments gedacht ist
  4. Wann und wie oft die Information weitergegeben werden soll
  5. Zeiten, in den sich die einzelnen Projektmitglieder austauschen sollen
  1. Man sollte als erstes die Grundmotivation von Besserwissern nachvollziehen
  2. Man sollte Fachexperten Raum geben, sodass sie vom Besserwisser wieder zum Fachexperten werden und lösungsorientiert weiterarbeiten
  3. Man sollte sich nicht auf Fachdiskussionen einlassen
  4. Man sollte den Experten möglichst keinen Raum geben, um ihn nicht zu motivieren
  1. Positiver Blickwinkel: Gegenpositionen bringen Energie in die Gruppe
  2. Man sollte einem Streitsüchtigen mit Sachlichkeit begegnen
  3. Es ist wichtig, wertschätzend zu bleiben und Empathie zu zeigen
  4. Man sollte einem Streitsüchtigen ebenfalls mit streitfördernden Aussagen begegnen
  1. Pacing and Leading
  2. Wichtiges kurz zusammenfassen
  3. Geschlossene Fragen
  4. Namentlich ansprechen
  5. Wertschätzende Formulierungen
  1. Vergleiche
  2. Blockaden
  3. Verallgemeinerungen
  4. Implizite Annahmen
  5. spezifische Begriffe
  1. Systematisches Fazit zur Projektdurchführung
  2. Was sind noch ausstehende Restarbeiten?
  3. Sind die Restarbeiten wichtig oder müssen sie erst später erbracht werden?
  4. Zusammenfassung von Ergebnissen, Erfahrungen und Erkenntnissen
  5. Fehler und die Verantwortlichen für die Fehler müssen dokumentiert werden
  1. Relevante Informationen für Empfänger
  2. Prognosen
  3. Aktuellen Status
  4. Möglichst viele Details
  5. Informationsregeln für die Mitarbeiter

Dozent des Vortrages Projektkommunikation und -abschluss

Dr.  Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg ist Vorstand bei ZeQ. Er ist seit 1996 als Unternehmensberater tätig und konzentriert sich seit 2004 ausschließlich auf den Krankenhausbereich. Er ist international lizenzierter Excellence Assessor und Trainer der European Foundation for Quality Management (EFQM) und kennt die Herausforderungen von Kliniken aller Versorgungsstufen aus zahlreichen Projekten zu Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagement sowie zur Reorganisation. Dr. Christian Bamberg ist bei ZeQ verantwortlich für den Seminarbereich „Klinikcampus“ und dort als Trainer für Verfahren und Instrumente des Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagements bzw. des Change-Managements sowie als Trainer und Coach von Führungskräften tätig.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0