Verkauftraining: Kommunikationstraining für Verkäufer von Stefan Küthe

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Verkauftraining: Kommunikationstraining für Verkäufer“ von Stefan Küthe ist Bestandteil des Kurses „Verkaufstraining - Wirkungsvoll kommunizieren und professionell verkaufen“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Einleitung mit Miniquiz
  • Das Inselmodell für Verkäufer
  • Übung "Das Haus vom Nikolaus" mit Auswertung

Quiz zum Vortrag

  1. Es ist eine Fehlerquelle mit der Kommunikation ein Ziel zu verfolgen.
  2. Es ist eine Fehlerquelle seinem Gegenüber nicht richtig zuzuhören.
  3. Es ist eine Fehlerquelle nicht auf seinen Gegenüber einzugehen.
  4. Es ist eine Fehlerquelle sich auf den anderen nicht einzulassen.
  1. Zusammengefasst steht die Insel symbolisch für unser Selbstbild und unser Weltbild.
  2. Wenn es uns nicht gelingt, auf die Insel des Kunden zu gelangen, führen wir nur ein Scheingespräch.
  3. Zur Insel gehören auch unsere Erfahrungen, Erwartungen, Glaubenssätze, Überzeugungen und Vorurteile.
  4. Eine Kernaussage des Inselmodells für den Verkauf lautet: Wir als Verkäufer müssen im Verkaufsgespräch einen größeren Redeanteil haben als unsere Kunden.
  1. Überzeugungen mitteilen.
  2. Fragen stellen.
  3. Gemeinsamkeiten herausarbeiten.
  4. Wissen erweitern.
  1. Unsere Annahme, dass zum Beispiel die Marktsituation ungünstig sei, ist vielfach nur unsere persönliche selektive Wahrnehmung der Wirklichkeit und kann unsere Verkaufschancen verringern.
  2. Bei der Geisteshaltung "Schuld hat immer der andere" (zum Beispiel der Kunde) handelt es sich um eine klassische Verliererstrategie.
  3. Die Gewinnerstrategie (nicht nur) für Verkäufer lautet: Ich übernehme die Verantwortung für mich und meinen (Verkaufs-) Erfolg.
  4. Spitzenverkäufer machen mehr Fehler als Standardverkäufer, weil sie neue Ideen und Verkaufstechniken ausprobieren - allerdings verkaufen sie gerade deswegen deutlich mehr.
  5. Spitzenverkäufer sind erfolgreicher als Standardverkäufer, weil sie das Motto "Keine Experimente" beherzigen.
  1. Indem Sie konstruktiv denken.
  2. Indem Sie Verantwortung übernehmen.
  3. Indem Sie üben, ausprobieren und experimentieren.
  4. Indem Sie Schuld abgeben.
  5. Indem Sie an altbewehrtem festhalten.

Dozent des Vortrages Verkauftraining: Kommunikationstraining für Verkäufer

 Stefan Küthe

Stefan Küthe

Wenn Sie einen Experten für Kommunikation und Verkauf suchen, sind Sie bei Stefan Küthe an genau der richtigen Adresse. Stefan Küthe ist studierter Betriebswirt und Kommunikationswirt mit langjähriger Erfahrung im Verkauf und Marketing. Seit mehr als zehn Jahren leitet er Trainings für Verkaufsspezialisten und Führungskräfte für namhafte Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen. Außerdem hält er Motivationsvorträge und ist Autor des Management-Bestsellers "Goethe für Manager – wie Sie einfach genial Arbeit und Leben meistern". Mehr Informationen unter http://www.stefan-kuethe.de/

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0


Auszüge aus dem Begleitmaterial

  • ... das Thema „Wirkungsvoll mit den Kunden kommunizieren ...

  • ... Verhalten eines anderen beeinflusst – und zwar auch dann, wenn nichts gesprochen wird ...

  • ... Erlebnisse Erfahrungen Erwartungen Wünsche Programme Überzeugungen Insel = Selbst- und Weltbild...

  • ... twinlili_pixelio.de Wie gelangen wir auf die Insel des ...

  • ... mit Fehlern 1. Annahmen verändern die Wirklichkeit > selektive ...

  • ... Mensch erfasst und empfindet als Empfänger den Inhalt einer Nachricht anders, als dies der Sender beabsichtigt, auch ...

  • ... B versteht. Eiserner Grundsatz jeder (verbalen) ...

  • ... Sie sich vergewissern, dass er Sie richtig verstanden hat. Falls Sie sich nicht davon überzeugen, können Sie ihn nicht ...

  • ... Person B den Raum betritt. Obwohl die beiden nicht miteinander sprechen, kommunizieren sie miteinander. Keiner der ...

  • ... Microsoft Clipart Zweites pragmatisches Axiom nach Paul Watzlawick Jede ...

  • ... der Verstandesebene (sachliche Argumentation) als auch auf der Gefühlsebene (menschliche Beziehung der Gesprächspartner). Beziehungs- aspekt ...

  • ... Solange die Beziehungsebene positiv (angenehme Gefühle) oder sachlich neutral (relativ objektiv) ist, kommen sachliche ...

  • ... pragmatisches Axiom nach Paul Watzlawick. Inhaltsaspekt: Ist die Beziehungsebene negativ (unangenehme Gefühle), entwickelt sich ...

  • ... Zusammenfassung: 1. Definition Kommunikation 2. Verbale und non-verbale Kommunikation 3. Einfaches Kommunikationsmodell und Inselmodell 4. Haus vom Nikolaus 5. Zwei eiserne Grundsätze 6. Die beiden ersten Axiome Watzlawicks ...