Einstieg und Norm-Grundlagen II: Durchführung eines Audits & Bewertung von Auditoren von Dr. Christian Bamberg

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Einstieg und Norm-Grundlagen II: Durchführung eines Audits & Bewertung von Auditoren“ von Dr. Christian Bamberg ist Bestandteil des Kurses „Ausbildung zum internen Auditor (LÄK BaWü: 6 Punkte, RbP-ID 20170125: 4 Punkte)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Durchführung eines Audits
  • Kompetenz und Bewertung von Auditoren

Quiz zum Vortrag

  1. Checkliste
  2. Maßnahmenplan
  3. Protokoll
  4. Stoppuhr
  5. Infoflyer
  1. Im Auditjahresprogramm ist festgehalten, in welcher Kalenderwoche eine Organisationseinheit auditiert werden soll, das genaue Datum wird zusätzlich abgesprochen
  2. Vor der Audittätigkeit sollten spezifische Vorgabedokumente oder Checklisten der zu auditierenden Organisationseinheit studiert werden
  3. Die einzelnen Auditthemen und Fragen werden vor dem Audit entwickelt
  4. Das Audit wird möglichst spontan durchgeführt, um einen Überraschungseffekt zu erzielen
  1. Fester Zeitrahmen für einzelne Auditthemen
  2. Ort/ Raum
  3. Auditthemen
  4. Auditpartner
  5. Flexibler Zeitrahmen mit offenem Ende für einzelne Auditthemen
  1. Fehleranalyse
  2. Konfliktgespräche
  3. Verifizieren
  4. Stellen der Fragen
  5. Dokumentation
  1. Auditerfahrung
  2. Ausbildung
  3. Schulung zum Auditor
  4. Berufserfahrung
  5. Leitungserfahrung
  1. Am Ende des Gesprächs sollte der Auditor einen Dank aussprechen oder die Faktoren, die das Gespräch beeinträchtigt haben, ansprechen
  2. Für das Gespräch sollten Spielregeln direkt am Anfang für alle dargelegt werden
  3. Nach spätestens 15 Minuten sollte eine Zusammenfassung und ein Verifizieren der bisherigen Diskussion stattfinden
  4. Die Dokumentation sollte möglichst elektronisch erfolgen, um eine Distanz zu schaffen

Dozent des Vortrages Einstieg und Norm-Grundlagen II: Durchführung eines Audits & Bewertung von Auditoren

Dr.  Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg ist Vorstand bei ZeQ. Er ist seit 1996 als Unternehmensberater tätig und konzentriert sich seit 2004 ausschließlich auf den Krankenhausbereich. Er ist international lizenzierter Excellence Assessor und Trainer der European Foundation for Quality Management (EFQM) und kennt die Herausforderungen von Kliniken aller Versorgungsstufen aus zahlreichen Projekten zu Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagement sowie zur Reorganisation. Dr. Christian Bamberg ist bei ZeQ verantwortlich für den Seminarbereich „Klinikcampus“ und dort als Trainer für Verfahren und Instrumente des Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagements bzw. des Change-Managements sowie als Trainer und Coach von Führungskräften tätig.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0