Interne Kommunikation von Markus Reiter

(1)

video locked

Über den Vortrag

Kommunizieren mit den eigenen Mitarbeitern - das ist das Ziel der internen Kommunikation. Welche Instrumente gibt es dafür und wie setze ich sie ein?

Der Vortrag „Interne Kommunikation“ von Markus Reiter ist Bestandteil des Kurses „Öffentlichkeitsarbeit“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Grundlagen der Internen Kommunikation
  • Das Intranet
  • Die Mitarbeiterzeitschrift
  • Weitere Instrumente der Internen Kommunikation

Quiz zum Vortrag

  1. Die Mitarbeiter zu informieren
  2. Die Mitarbeiter zu motivieren
  3. Ein Gemeinschaftsgefühl zu erzeugen
  4. Einen einseitigen Kanal für Botschaften der Geschäftslekitung zu schaffen
  1. Orientieren Sie sich am Gewohnten.
  2. Gewährleisten Sie, dass alle Mitarbeiter so jeder Zeit alles erfahren können.
  3. Stellen Sie eine Hierarchie auf, die Individuen stärkt und somit auch individuelle Performanz.
  4. Sichern Sie ab, dass auch alle Inhalte, die gesendet werden hochgeladen werden.
  1. Es gilt als Multiplikator besonders wichtiger Botschaften.
  2. Für die Mitarbeiter sinken so Aufwand und Anstrengungen, da diese nur zum Brett gehen und sich nicht erst ins Intranet einloggen müssen.
  3. Alle, im Unternehmen anwesenden Personen, können problemlos kontaktiert werden.
  4. Weil es für kognitiv schwächer aufgestellte Mitarbeiter klar und deutlich ist.

Dozent des Vortrages Interne Kommunikation

 Markus Reiter

Markus Reiter

Markus Reiter ist Schreibtrainer für Redaktionen und Unternehmen sowie Experte für Relaunches von Zeitungen und Zeitschriften. Er hat knapp ein Dutzend Zeitungen und Zeitschriften bei ihrer Neupositionierung beraten.

Er absolvierte ein Studium der Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Geschichte an den Universitäten Bamberg, Edinburgh und der FU Berlin mit Abschluss Diplom-Politologe. Nach einem Tageszeitungs-Volontariat war er freier Mitarbeiter u. a. für das Deutsche Allgemeine Sonntagsblatt, die Neue Zeit und die Berliner Morgenpost. Später arbeitete er als PR-Berater für Politiker in europäischen Projekten, als Reporter und stellvertretender Chefredakteur von Reader's Digest Deutschland und Feuilletonredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Von Januar 2003 bis September 2006 war Markus Reiter Chefredakteur und Mitglied der Geschäftsleitung der WortFreunde Kommunikation.

Er arbeitet als Dozent in der Aus- und Weiterbildung von Journalisten an mehreren Journalisten-Akademien, darunter der Akademie der Bayerischen Presse, der Akademie des Deutschen Buchhandels, bei der Arbeitsgemeinschaft Journalistische Berufsbildung (JBB) der südwestdeutschen Zeitungsverleger und des DJV, beim Südwestdeutschen Zeitschriftenverleger-Verband und vielen anderen.

Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0