Grundlagen der DIN ISO und Revision der DIN ISO EN 9001 in 2015 von Dr. Christian Bamberg

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Grundlagen der DIN ISO und Revision der DIN ISO EN 9001 in 2015“ von Dr. Christian Bamberg ist Bestandteil des Kurses „Die neue ISO 9001 für Krankenhäuser (LÄK BaWü: 5 Punkte, RbP-ID 20170125: 2 Punkte)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Grundidee der DIN ISO
  • Was bringt Qualitätsmanagement?
  • ISO 9001 - Philosophie
  • Die ISO 9000 - Normenreihe
  • Grundsätze des QM
  • Änderungen der ISO

Quiz zum Vortrag

  1. Qualität ist die Gesamtheit von Merkmalen (und Merkmalswerten) einer Einheit bezüglich ihrer Eignung, festgelegte und vorausgesagte Erfordernisse zu erfüllen
  2. Qualität ist die Abstimmung von Tätigkeiten zum Leiten und Lenken einer Organisation bezüglich Qualität
  3. Qualität ist die Gesamtheit aller Bemühungen, Prozesse effizient und effektiv zu gestalten
  4. Qualität ist die Verfolgung von Qualitätspolitik und Qualitätszielen im Krankenhaus
  1. Weniger Abhängigkeit von Einzelpersonen
  2. Weniger Abhängigkeit von der Tagesform
  3. Sicherung der Qualität
  4. Verbesserung der Qualität
  5. Mitarbeiter müssen nicht mehr nachdenken und können Dienst nach Vorschrift leisten
  1. Fehlerhafte Dienstleistungen sind immer das Resultat von fehlerhaften Prozessen
  2. Das Qualitätsmanagement will in erster Linie Fehler in der Organisation vermeiden
  3. Das Qualitätsmanagement will das Wiederauftreten von bekannten Fehlern vermeiden
  4. Das Qualitätsmanagement will in erster Linie Fehler von einzelnen Menschen vermeiden
  1. SOPs
  2. Nationale Expertenstandards für die Pflege
  3. S3-Leitlinien
  4. Verfahrensanweisungen
  5. Meinungen von Führungskräften
  1. ISO 9000:2005: Erklärt die verwendeten Begriffe, z.B. Kunde
  2. ISO 9001:2008: Darstellung der Minimalanforderungen für eine Zertifizierung
  3. ISO 9004:2009: Leitfaden für die Implementierung eines umfassenden Qualitätsmanagementsystems
  4. ISO 19011:2011: Darstellung der Minimalanforderungen für interne Audits
  1. Fehlerreduktion
  2. Kostensenkung
  3. Kompatibilität verschiedener Komponenten sicherstellen
  4. Abweichungen im Vorgehen strikt unterbinden
  5. Dokumentation jedes Teilschrittes
  1. Sanktionierung
  2. Führung
  3. Verbesserung
  4. Prozessorientierung
  5. Beziehungsmanagement
  1. Kontext
  2. Führung
  3. Planung
  4. Bewertung und Leistung
  5. Bremsende Prozesse
  1. Integration von Risikomanagement
  2. Fokus auf Projektmanagement legen
  3. Vereinfachen der Implementierung
  4. Struktur an die der anderen ISO-Managementsysteme angleichen
  5. Jährliche Änderungen der Norm vorbereiten
  1. Anpassung an neue Anforderungen der Umwelt
  2. Sicherstellung der Zukunftsfähigkeit der Organisation
  3. Befähigung, die Anforderungen des Kunden zu erfüllen
  4. Verbesserung der Wertschöpfung der Organisation
  5. Alle Managementsysteme sollen möglichst unterschiedlich sein

Dozent des Vortrages Grundlagen der DIN ISO und Revision der DIN ISO EN 9001 in 2015

Dr.  Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg ist Vorstand bei ZeQ. Er ist seit 1996 als Unternehmensberater tätig und konzentriert sich seit 2004 ausschließlich auf den Krankenhausbereich. Er ist international lizenzierter Excellence Assessor und Trainer der European Foundation for Quality Management (EFQM) und kennt die Herausforderungen von Kliniken aller Versorgungsstufen aus zahlreichen Projekten zu Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagement sowie zur Reorganisation. Dr. Christian Bamberg ist bei ZeQ verantwortlich für den Seminarbereich „Klinikcampus“ und dort als Trainer für Verfahren und Instrumente des Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagements bzw. des Change-Managements sowie als Trainer und Coach von Führungskräften tätig.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0