Führungsinstrumente Teil 1 von Dr. Christian Bamberg

(1)

video locked

Über den Vortrag

Der Vortrag „Führungsinstrumente Teil 1“ von Dr. Christian Bamberg ist Bestandteil des Kurses „Leadership-Seminar: Bausteine wirksamer Führung (LÄK BaWü: 9 Punkte, RbP-ID 20170125: 2 Punkte)“. Der Vortrag ist dabei in folgende Kapitel unterteilt:

  • Werkzeuge wirksamer Führungskräfte
  • Für Ziele sorgen
  • Arten von Zielen
  • Gibt es die Zufriedenheitsformel?
  • Organisation gestalten
  • Delegationsstufen
  • Das "Liebig-Modell"
  • Stärkenorientierung

Quiz zum Vortrag

  1. Für Ziele Sorgen
  2. Entscheidungsspielräume delegieren
  3. Organisation gestalten
  4. Alles selbst erledigen
  5. Arbeitsüberprüfungen durchführen
  1. M: messbar
  2. R: realistisch
  3. T: terminiert
  4. S: seriell
  5. A: allumfassend
  1. Ziele sollen nach analysierten Bedürfnissen entwickelt werden
  2. Ziele sollen das gemeinsame Verständnis verstärken
  3. Ziele sollen messbar und attraktiv sein
  4. Ziele sollen SMART sein
  5. "Von-weg-Ziele" sind gegenüber "Hin-zu-Zielen" zu bevorzugen
  1. Erfolg führt nicht immer zu Zufriedenheit
  2. Erfolg bedeutet die Erreichung von - großen - Zielen
  3. Das zu erreichende Ergebnis sollte berücksichtigen, was die Organisation braucht
  4. Zielerreichung führt immer zu Zufriedenheit
  5. Das zu erreichende Ergebnis muss sich nicht in den Zielen eines Mitarbeiters widerspiegeln
  1. Kultur: Werte definieren und Vorbild sein
  2. Organigramm: Beziehungen, Weisungsbefugnisse und Rollen klären
  3. Verantwortlichkeiten und Befugnisse verteilen: Mitarbeiter als Eigner
  4. Führungskräfte sind Vorbilder für eine Kultur der Exzellenz
  5. Komplexe Organisationen benötigen nicht unbedingt feste Spielregeln
  1. Nenne Fakten - Ich sage Dir, was zu tun ist
  2. Sage mir, was du tun willst - warte auf meine Zustimmung
  3. Tu, was zu tun ist - informiere mich, wenn ich frage
  4. Tu, was zu tun ist - informieren musst du mich nie
  5. Nenne Alternativen - Entscheide selbst, was Du tun willst
  1. Wahrnehmung
  2. Sicherheit und Vertrauen
  3. Autonomie vs. Integration
  4. Struktur
  5. Strenge Regularien
  1. Die Faktoren müssen in einem richtigen Verhältnis zueinanderstehen
  2. Ein zu viel an bestimmten Faktoren ist genauso schädlich wie ein zu wenig
  3. Die Mitarbeiter benötigen bestimmte Faktoren, um wachsen zu können, aber es sollten möglichst nicht alle positiven Faktoren vorhanden sein
  4. Jeder der Faktoren, die wichtig sind, damit Mitarbeiter wachsen können, sollten vorhanden sein
  1. Rahmenbedingungen für den Ausbau von Stärken sollten festgelegt werden
  2. Wirksame Führungskräfte sorgen für das Vorhandensein von Wachstumsfaktoren
  3. Wirksame Führungskräfte beseitigen Demotivatoren
  4. Führungskräfte sollten sich mehr um das Erzeugen von Motivation kümmern als um das Beseitigen von Demotivatoren
  5. Jeder motivierte Mitarbeiter hat das Potenzial zu wachsen, wenn die Rahmenbedingungen stimmen

Dozent des Vortrages Führungsinstrumente Teil 1

Dr.  Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg

Dr. Christian Bamberg ist Vorstand bei ZeQ. Er ist seit 1996 als Unternehmensberater tätig und konzentriert sich seit 2004 ausschließlich auf den Krankenhausbereich. Er ist international lizenzierter Excellence Assessor und Trainer der European Foundation for Quality Management (EFQM) und kennt die Herausforderungen von Kliniken aller Versorgungsstufen aus zahlreichen Projekten zu Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagement sowie zur Reorganisation. Dr. Christian Bamberg ist bei ZeQ verantwortlich für den Seminarbereich „Klinikcampus“ und dort als Trainer für Verfahren und Instrumente des Qualitäts-, Lean- und Prozessmanagements bzw. des Change-Managements sowie als Trainer und Coach von Führungskräften tätig.


Kundenrezensionen

(1)
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1  Stern
0